Café Ahrwind wird zum Tannenhof

Zum Schluss funktionierte das Ahrwind nur aus einer Garage heraus., Foto: Henning Wiekhorst

Neustart im Ahrtal

Café Ahrwind wird zum Tannenhof

Ahrbrück. Der beliebte Treffpunkt Cafè-Bistro-Ahrwind in Ahrbrück, direkt an der B 257, zwischen der Zufahrt zum Kesselinger Tal und der großen Tankstelle gelegen, schließt seine Pforten. Betreiber Hans-Joachim Retzmann konnte sich in Folge der Ahrtal-Flut nicht mit dem Verpächter über die Wiederherstellung der Lokalität einigen. Das Ganze endete mit der Kündigung des Pachtvertrages.

Um einen Nachfolge-Treff neu zu etablieren, pachtete er den schön gelegenen Landgasthof Tannenhof in der Denntalstraße in Ahrbrück. Bereits am 6. November öffnet er mit einem erweiterten Speisen-Angebot. Zudem stehen zehn Gästezimmer für Übernachtungen zur Verfügung und man darf gespannt sein, was es sonst noch Neues gibt.
Eine erste Besichtigung des neuen Standortes zeigt, dass die Zufahrt zum Tannenhof durch ein Wohngebiet führt. Bitte fahrt dort ruhig, gesittet und leise durch die Ortschaft. Die Webseite muss noch aktualisiert werden, wird aber in naher Zukunft weitere Infos liefern. Ab dem 6. November ist der Treff telefonisch unter 02643/9048650 erreichbar.

Weitere Informationen.

Henning Wiekhorst

TOURENFAHRER-Newsletter

Mehr frische Infos und Angebote finden Sie im TOURENFAHRER-Newsletter.

Jetzt registrieren