CF Moto 700CL-X

Neuer Player in der Mittelklasse

CF Moto bringt Retro Bike 700CL-X

Zur Saison 2022 soll die CF Moto 700CL-X in Deutschland verfügbar sein. Das Design der von einem 700er Paralleltwin angetriebenen Maschine orientiert sich am derzeit angesagten Roadster-Look mit leichten Retro-Bezügen.

Knapp zwei Jahre nach der Präsentation einer ersten Studie auf der EICMA 2019 hat der chinesische Motorradhersteller CF Moto die Serienversion der 700CL-X vorgestellt. Zur Saison 2022 soll die Maschine auf dem deutschen Markt verfügbar sein.

Mit der 700CL-X fährt CF Moto einen Frontalangriff auf die Mittelklasse, die aktuell von etablierten Bikes wie der Yamaha MT-07 dominiert wird.

Angetrieben wird die 700CL-X von einem 693 Kubikzentimeter großen Paralleltwin, der eine Spitzenleistung von 70 PS sowie ein maximales Drehmoment von 61 Newtonmeter besitzt. Damit steht der Zweizylinder etwas schwächer als das CP2-Aggregat der Yamaha MT-07 im Futter, das 73 Pferdestärken und 67 Newtonmeter aufzubieten hat.

CF Moto 700CL-X
2 Bilder

 Die neue CF Moto 700 CL-X

Das Chassis ist mit einem Brückenrahmen aus Stahlrohr, einer USD-Gabel und einem Zentralfederbein (beide von Kayaba) State-of-the-Art. Auch bei der Bremsanlage will sich CF Moto offenbar nichts nachsagen lassen. Die Komponenten stammen von der Brembo-Tochter J.Juan, das ABS liefert Continental zu. Sportliche Fahrer würden sich allerdings eine zweite 320er Scheibe am Vorderrad wünschen.

Beim Design der 700CL-X, das in Zusammenarbeit mit einer italienischen Agentur entstand, mischt CF Moto munter Merkmale von Naked Bike, Roadster und Café Racer. Besonders markant ist das Dank eines seitlichen Kennzeichenträgers freistehende Hinterrad mit einem 180er Reifen auf 17-Zoll-Gussfelge. Vorne rotiert ein 18-Zöller. Als fahrbereites Leergewicht gibt der Hersteller 198 Kilogramm an.

Im Cockpit befindet sich ein rundes LC-Kombinationsinstrument mit 75 Millimetern Durchmesser. Eine Geschwindigkeitsregelanlage gehört ebenso zum Serienumfang wie ein mit adaptivem Kurvenlicht ausgestatteter Scheinwerfer, der wie die gesamte Beleuchtungsanlage mit LED-Leuchtmitteln ausgestattet ist.

Rechtzeitig vor Beginn der kommenden Motorradsaison soll die CF Moto 700CL-X bei den Vertragshändlern stehen. Der Preis wird noch bekanntgegeben. Zu einem späteren Zeitpunkt möchte CF Moto noch eine Sportvariante auf der 700er-Basis nachschieben.

Weitere Informationen

Suche im News-Archiv

News-Archiv

TOURENFAHRER-Newsletter

Mehr frische Infos und Angebote finden Sie im TOURENFAHRER-Newsletter.

Jetzt registrieren