MotorradABENTEUER Ausgabe 4/2019

Crossbrillen

Autofahrer haben eine Windschutzscheibe, Straßenmotorradfahrer ein Visier, Enduroreiter greifen zur Motocross-Brille. Wer behält den Durchblick?

Die Motorradbrille war vor der Er­findung des Visiers wichtigster Schutz der Augen vor Fahrtwind, Staub, Sand und Fliegen. Schon unsere Großväter setzten eher eine Brille auf als einen Helm, wenn es denn damals schon einen gab. Die ersten Brillen bestanden aus einem mit Leder überzogenen Metallgestell, einem gepolsterten Wulst und zwei Gläsern. Fliegen, Sand und Staub blieben draußen, Steine oder ein Sturz ließ aber schon mal die Gläser splittern.

Den gesamten Artikel lesen Sie im MotorradABENTEUER Ausgabe 4/2019.

Suche im News-Archiv

News-Archiv

TOURENFAHRER-Newsletter

Mehr frische Infos und Angebote finden Sie im TOURENFAHRER-Newsletter.

Jetzt registrieren