CF Moto 800MT

Adventure Bike mit Parallel-Twin

Die neue CF Moto 800MT

CF Moto erweitert das Modellangebot auf Basis der 790er Zweizylinder-Plattform um die Reiseenduro 800MT. Mit State-of-the-Art-Technologie tritt die Maschine in der derzeit heiß umkämpften Mittelklasse an.

Die austro-chinesische Kooperation zwischen KTM und CF Moto trägt weitere Früchte. Der chinesische Hersteller hat den von KTM adaptierten 799 Kubikzentimeter großen und 91 PS starken Parallel-Twin in einen Brückenrahmen aus Stahlrohr verpflanzt.

Die Federelemente lässt man von KYB zuliefern, wobei an der Front eine USD-Gabel mit 43 Millimetern Standrohrdurchmesser Verwendung findet, während im Heck ein ebenfalls voll einstellbares Zentralfederbein arbeitet.

Bei den Rädern der 800MT setzt CF Moto auf die Kombination 19/17 Zoll. Gebremst wird mit Komponenten der Brembo-Tochter J.Juan. Am Vorderrad arbeitet eine Doppelscheibenanlage mit radial montierten Sätteln, hinten eine einzelne Scheibe.

ABS und Traktionskontrolle regeln dank einer Sechsachsen-IMU von Bosch schräglagenabhängig.

CF Moto 800MT
2 Bilder
CF Moto 800MT

 Die neue CF Moto 800MT

Die Charakteristik des Twins kann durch die Wahl zwischen den beiden Fahrmodi »Sport« und »Rain« angepasst werden. Ein Tempomat gehört zum Serienumfang.

Die Beleuchtungsanlage arbeitet komplett auf LED-Basis, die Blinker sind selbstrückstellend. Serienmäßig sind Zusatzscheinwerfer verbaut.

Die Sitzhöhe beträgt 825 Millimeter, Lenker und Windschild lassen sich einstellen. Mit 19 Litern Kraftstoffvorrat dürften sich bei moderater Fahrweise solide Reichweiten realisieren lassen.

Im Cockpit liefert ein sieben Zoll großes TFT-Display die Informationen, durch Koppelung mit einem Smartphone können zusätzliche Funktionen wie Navigation ergänzt werden.

Die CF Moto 800MT ist in den Varianten »Sport« und »Touring« erhältlich. Während die Version Sport auf Leichtmetallgussrädern rollt, verfügt die Touring-Variante über mit Schlauchlosreifen bestückte Drahtspeichenräder. Zum Ausstattungsumfang der 800MT Touring zählen darüber hinaus ein Quickshifter, ein Lenkungsdämpfer, ein Reifendruckkontrollsystem, ein Hauptständer, ein Motorschutz, Griffschalen, Leichtmetallkoffer und ein Leichtmetall-Topcase sowie Heizgriffe und ein beheizbarer Fahrersitz.

Ab Anfang April soll die CF Moto 800MT in Deutschland zu Preisen von 9899 Euro (Sport) bzw. 12.499 Euro (Touring) erhältlich sein.

Weitere Informationen

TOURENFAHRER-Newsletter

Mehr frische Infos und Angebote finden Sie im TOURENFAHRER-Newsletter.

Jetzt registrieren