Honda XL750 Transalp

92 PS, 208 kg

Die neue Honda XL750 Transalp

Die langerwartete neue Transalp ist da! Rund um den neuen Reihentwin, der in der Hornet sein Debut feierte, baut Honda ein Adventure Bike, das hohe Offroadtauglichkeit und beste Toureneignung verspricht.

Wird’s‘ nun eine Africa Twin oder eine Transalp? Die Szene zerbrach sich seit Jahren den Kopf, unter welchem Namen Honda ein Adventure Bike unterhalb der 1100er Africa Twin positionieren würde. Nun ist’s (erstmal) die Transalp geworden.

Als Antrieb dient eine leicht modifizierte Variante des in der Hornet präsentierten neuen Reihenzweizylinders. Der 755 Kubik große Twin besitzt eine 270-Grad-Zündfolge, die dem Aggregat ein Plus an Charakter verschafft. Die Spitzenleistung wird mit 92 PS bei 9.500 U/min angegeben, das Drehmomentmaximum von 75 Newtonmetern wird bei 7.250 Kurbelwellenumdrehungen erreicht.

Honda XL750 Transalp
6 Bilder
Honda XL750 Transalp
Honda XL750 Transalp
Honda XL750 Transalp

 Die neue Honda XL750 Transalp

Elektronische Unterstützung bieten unterschiedliche Fahrmodi. Diese steuern die Leistungsabgabe, die Wirkung der Motorbremse und sowie die Traktionskontrolle (HSTC) mit integrierter Wheelie Control.

Integriert ist der Twin in einen Stahlrohrrahmen. Als Vorderradführung dient eine 34er SFF-CA-Gabel in USD Bauweise von Showa. Die Aluminium-Schwinge setzt auf die bewährte Pro-Link-Aufhängung. Verzögert wird mit 310er Doppelscheiben vorne sowie einer 256er Scheibe hinten.

Die Speichenräder besitzen die Größen 21 Zoll vorne und 18 Zoll hinten. Dank des extragroßen Hinterrades haben offroadorientierte Fahrer Zugriff auf eine breite Auswahl echt geländetauglicher Reifen.

Das Cockpit wartet mit einem 5-Zoll-TFT-Farbdisplay auf, das Smartphone-Konnektivität für Android und iOS Geräte mittels Honda Smartphone Voice Control System bietet.

Technische Daten XL750 Transalp

Motorbauart

Flüssigkeitsgekühlter Zweizylinder-Viertaktmotor, eine obenliegende Nockenwelle, vier Ventile pro Zylinder, 270 Grad Zündfolge

Hubraum

755 cm3

Bohrung x Hub

87 x 63,5 mm

Verdichtung

11,0:1

Max. Leistung

92 PS (67,5 kW) bei 9.500 U/min

Max. Drehmoment

75 Nm bei 7.250 U/min

Gemischaufbereitung

PGM-FI Benzineinspritzung

Kraftübertragung

Mehrscheiben im Ölbad, Anti-Hopping-Funktion, Sechsganggetriebe, Kette

Rahmen

Stahlrohr-Brückenrahmen

Vorderradaufhängung

Showa 43 mm SFF-CA Gabel, Federweg 200 mm

Hinterradaufhängung

Pro-Link-Aluminiumschwinge, Zentralfederbein von Showa, Pro-Link-Umlenkung, Federweg 190 mm

Räder

Drahtspeichenräder mit Leichtmetallfelgen

Reifen

90/90-R21 M/C 54H (vorne), 150/70-R18 M/C 70H (hinten)

Bremse vorne

Wave-Doppelscheiben, ø 310 mm, Doppelkolben-Bremszangen

Bremse hinten

Eine Wave-Scheibe, ø 256 mm, Einkolben-Bremszange

Lenkkopfwinkel

27°

Nachlauf

111 mm

Radstand

1.560 mm

Sitzhöhe

850 mm

Bodenfreiheit

210 mm

Tankinhalt

16,9 Liter

Gewicht vollgetankt

208 kg

Die neue XL750 Transalp wird in drei Farbvarianten erhältlich sein: Matt Iridium Gray Metallic, Matt Ballistic Black Metallic sowie in der modernen Interpretation der klassischen Farbe Ross White Tricolour.

Weitere Informationen

TOURENFAHRER-Newsletter

Mehr frische Infos und Angebote finden Sie im TOURENFAHRER-Newsletter.

Jetzt registrieren