Erzberg Rodeo 2022 Preview

Einschreibung läuft

Erzberg Rodeo 2022 soll stattfinden

Nach zweijähriger Zwangspause findet das legendäre Rennen auf den steirischen Erzberg vom 16. bis 19. Juni wieder statt. Das Offroadspektakel bildet den dritten Lauf zur FIM Hard Enduro World Championship 2022.

Lange hingen die Extremenduristen in der Luft, was die Austragung des Erzberg Rodeo 2022 anging. Doch jetzt hat der Veranstalter grünes Licht gegeben. Vom 16. bis 19. Juni treffen sich Weltklassepiloten sowie wagemutige Amateure in der Steiermark, um den Berg aus Eisen zu bezwingen. Bereits jetzt haben sich rund 1200 Fahrer zu dem Extremrennen angemeldet, zahlreiche weitere Nennungen werden noch erwartet.

Für die 26. Austragung des Events gibt es einige Neuerungen beim Reglement. So wird die gesamte Strecke zur »No Help Zone«, das heißt, die Fahrer dürfen keine Hilfe von ihrem Team und auch nicht von Zuschauern annehmen. Andernfalls droht die Disqualifikation. Schade fürs Publikum, denn das gemeinsame Zerren der Fahrer über Hindernisse gehörte zu den Highlights dieses Rennens.

Zudem soll es entlang des knapp 35 Kilometer langen Tracks keine Tank- oder Ladepunkte mehr geben, wodurch die Teilnehmer gezwungen sind, die gesamte Renndistanz mit einer Tank- bzw. Akku-Füllung zu bewältigen.

Mit dem Erzberg Rodeo hat die diesjährige FIM Hard Enduro World Championship ein weiteres Highlight aufzubieten. Nach den Läufen in Israel und Serbien ist Österreich der dritte Stopp in der Tournee.

Weitere Informationen

Foto: Red Bull Content Pool

TOURENFAHRER-Newsletter

Mehr frische Infos und Angebote finden Sie im TOURENFAHRER-Newsletter.

Jetzt registrieren