Zeitplan FIM Hard Enduro Weltmeisterschaft 2023

Sieben Läufe

FIM Hard Enduro Weltmeisterschaft 2023

Die FIM Hard Enduro Weltmeisterschaft 2023 wird nur sieben Runden umfassen. Der modifizierte Zeitplan mit den Austragungsorten steht jetzt fest. Die legendäre Roof of Africa wird erstmals Teil der Serie sein.

In Anbetracht der herausfordernden wirtschaftlichen und politischen Bedingungen rund um den Globus hat die WESS Promotion GmbH beschlossen, den Kalender der FIM Hard Enduro Weltmeisterschaft 2023 anzupassen und die Anzahl der Rennen auf sieben zu reduzieren. Damit reagiert der Promoter auf die Sorgen vieler Teams bezüglich der inflationsbedingt stark gestiegenen Kosten.

Trotz des gestrafften Ablaufplans umfasst die immer beliebter werdende Serie hochkarätige Events sowohl in Europa als auch auf anderen Kontinenten. Neben den Klassikern wie Erzberg und Romaniacs dürfte die legendäre Rallye Roof of Afrika zu den Highlights der FIM Hard Enduro Weltmeisterschaft 2023 zählen.

Und auch das deutsche Publikum darf sich freuen: Als Finallauf am 3. und 4. November wurde das GetzenRodeo auserkoren. Diese Ehre wird sich das Hardenduro-Rennen künftig im jährlichen Wechsel mit dem 24MX Hixpania teilen.

Zeitplan FIM Hard Enduro Weltmeisterschaft 2023

Runde

Datum

Event

Land

1

17.-20. Mai

Xross

Serbien

2

8.-11. Juni

Red Bull Erzbergrodeo

Österreich

3

7.-9. Juli

Red Bull Abestone

Italien

4

25.-29. Juli

Red Bull Romaniacs

Rumänien

5

26.-27. August

Red Bull Outliers

Kanada

6

28.-30. September

Roof of Africa

Südafrika

7

3.-4. November

24MX GetzenRodeo

Deutschland

Weitere Informationen

Foto: Mihai Stetcu / Red Bull Content Pool

TOURENFAHRER-Newsletter

Mehr frische Infos und Angebote finden Sie im TOURENFAHRER-Newsletter.

Jetzt registrieren