INTERMOT 2022 Preview

4. bis 9. Oktober 2022

INTERMOT 2022 präsentiert neues Konzept

Mit einem überarbeiteten Konzept will die Motorradmesse INTERMOT 2022 noch attraktiver für Aussteller und Besucher werden. Erstmals soll es auch möglich sein, Produkte direkt auf der Messe zu erwerben.

Nicht erst seit der Corona-bedingten Absage eines Großteils der Messen in den vergangenen zwei Jahren haben sich zahlreiche Motorradhersteller darauf verlegt, Ihre Produkte digital zu präsentieren. Auf diesen Trend reagiert nun die INTERMOT als eine der wichtigsten internationalen Motorradmessen.

Die sinnliche Erfahrbarkeit der Motorräder sowie des Zubehörs soll nun noch mehr im Vordergrund stehen. Und es soll nicht nur um die aktuellen Produkte gehen, die INTERMOT will auch künftige Trends für das Publikum erlebbar machen.

Bereits in der Vergangenheit eingeführt wurde die Gliederung der Messe in Themenwelten wie beispielsweise die WORLD OF TOURING oder die WOLRD OF HERITAGE AND CUSTOM. Dieses Konzept wird für den Termin im Oktober 2022 noch weiter vertieft und ergänzt.

Komplett neu ist der Bereich WORLD OF SHOP@INTERMOT. Dort wird es für Besucher erstmals möglich sein, Produkte direkt auf der Messe zu erwerben. Die Hersteller erhalten ein Forum, ihre Produkte aufwendig zu präsentieren und in direkten Kontakt mit ihren potenziellen Kunden zu treten.

Das überarbeitete Konzept scheint bei den Herstellern gut anzukommen. Zahlreiche Branchengrößen haben bereits zugesagt. Darunter auch BMW, die sich eigentlich von den Großmessen zurückziehen wollten.

Die INTERMOT 2022 findet vom 4. bis 9. Oktober 2022 auf dem Gelände der Kölnmesse statt.

Weitere Informationen

TOURENFAHRER-Newsletter

Mehr frische Infos und Angebote finden Sie im TOURENFAHRER-Newsletter.

Jetzt registrieren