Motron Motorcycles

Günstige Fahrzeuge für Einsteiger

KSR launcht neue Motorradmarke Motron

Der österreichische Multimarkenimporteur KSR hat mit Motron eine weitere Eigenmarke ins Leben gerufen. Unter dem neuen Label werden Motorräder sowie Scooter vertrieben – elektrisch angetrieben sowie mit Verbrenner.

Ein großes M steht für die neue Motorradmarke Motron. Neben Brixton Motorcycles ist Motron bereits die zweite Eigenmarke des österreichischen Importeurs KSR Group. Motron ist gezielt als Marke für Einsteiger konzipiert und will die Schwelle zum selbst Motorradfahren mit günstigen Preisen so niedrig wie möglich halten. Das Portfolio umfasst Motorräder ebenso wie Scooter.

Motron X-Nord 125
4 Bilder
Motron X-Nord 125 Touring
Motron Revolver 125
Motron Warrior 400

 Die neuen Motron-Modelle X-Nord 125, X-Nord 125 Touring, Revolver 125 und Warrior 400 (v.l.)

Das Motorrad-Angebot besteht derzeit aus drei Leichtkrafträdern mit 125 Kubik-Viertaktmotor sowie einem 400er Single. Die beiden Varianten des Leichtkraftrades X-Nord orientieren sich konzeptionell an straßenorientierten Reiseenduros, die Revolver 125 macht auf Cruiser. Hinzukommt die Warrior 400 im Stil eines Naked Bikes mit Bobber-Anleihen.

Die Scooter-Palette umfasst je zwei Modelle mit 50 respektive 125 Kubikzentimetern Hubraum.

Vier elektrisch angetriebene Fahrzeuge mit einer Leistung zwischen 1,5 und 2 kW runden das aktuelle Angebot ab. Drei der Stromer sind ebenfalls klassische Scooter, das Modell Vizion entspricht am ehesten einem Pocket Bike.

Weitere Informationen

Suche im News-Archiv

News-Archiv

TOURENFAHRER-Newsletter

Mehr frische Infos und Angebote finden Sie im TOURENFAHRER-Newsletter.

Jetzt registrieren