MV Agusta Superveloce AGO

Sondermodell zu Ehren des Rekordweltmeisters

MV Agusta Superveloce AGO

Zu Ehren von Motorsportlegende Giacomo Agostini hat MV Agusta das Sondermodell Superveloce AGO aufgelegt. Beim MotoGP-Lauf in Misano wird der Altmeister eine Ehrenrunde mit der Maschine drehen.

Als lebende Legende ist Giacomo Agostini untrennbar mit der Marke MV Agusta verbunden. Als Hommage an den mittlerweile 79-jährigen Rennfahrer hat der italienische Motorradhersteller eine exklusiv gestylte Kleinserie der Superveloce aufgelegt. Jedes der 311 gefertigten Exemplare steht für einen der Siege Agostinis.

MV Agusta Superveloce AGO
2 Bilder
MV Agusta Superveloce AGO

 Das Sondermodell MV Agusta Superveloce AGO

Sein Debut wird das Sondermodell Superveloce AGO beim MotoGP-Lauf in Misano feiern. Und der Rekordweltmeister gibt sich die Ehre, die nach ihm benannte Maschine in einer Paraderunde über den Kurs zu treiben. Begleitet wird Ago von Simone Corsi, der mit einer im Ago-Design lackierten F2 in der Moto2 startet.

Weitere Informationen

Suche im News-Archiv

News-Archiv

TOURENFAHRER-Newsletter

Mehr frische Infos und Angebote finden Sie im TOURENFAHRER-Newsletter.

Jetzt registrieren