MZ-Urgestein Eberhardt Jung verstorben

Foto: L. Schulze

Eberhardt Jung verstorben

MZ-Urgestein im Alter von 81 Jahren gestorben

Berlin-Pankow. Eberhardt Jung, Berlins ältester MZ-Händler, ist tot. Im Alter von 81 Jahren verstarb er Ende Februar, nachdem er bis zuletzt seinen Betrieb in der Dietzgenstraße als Inhaber geleitet hatte.

Gegründet hatte er diesen bereits 1962 und seither vor allem Maschinen der Marken MZ und Jawa repariert und gewartet. Sein erster Mitarbeiter blieb mehr als 40 Jahre bis zur Rente, der zweite ist bereits seit 1993 beschäftigt. Ganz im Sinne Eberhardt Jungs wird seine Tochter Yvonne Uhlig die Firma weiterführen.


Detlev Blum 
 

Suche im News-Archiv

News-Archiv

TOURENFAHRER-Newsletter

Mehr frische Infos und Angebote finden Sie im TOURENFAHRER-Newsletter.

Jetzt registrieren