Noch Plätze frei: Syburger Trackdays 2022

Collage: Syburger Verlag GmbH

Fahr-Erlebnis am Spreewaldring: Syburger Trackdays 2022

Noch Plätze frei

Nicht bloß verbissen mit dem Knie am Boden Runde um Runde hinter dem Instruktor um den Spreewaldring drehen, sondern eine rundum entspannte Auszeit zu verbringen, ist das erklärte Ziel der Syburger Trackdays. Noch sind einige Plätze frei.

Auch MOTORRAD NEWS-Redakteur Till Ferges und MotorradSzene-Redakteur Jan Reich mischen sich am 16. und 17. Mai unter die Teilnehmer. Das tolle: Ihr könnt nicht nur Instruktor-geführt auf den Ring, auch freies Fahren ist vorgesehen. Je Gruppe geht das sieben Mal pro Tag.

„Mir ist es sehr wichtig, dass die Veranstaltung familiär bleibt. Tagsüber Knieschleifen, einpacken und stumpf nach Hause fahren, das wollen wir nicht. Beim Freibier am Montagabend kann man in aller Ruhe Gleichgesinnte kennenlernen – oder den Dönekes aus dem Tester-Alltag von Till und Jan lauschen“, freut sich Christiane „Leuti“ Leuteritz vom Trackdays-Team.

Da passt es gut, dass die Übernachtung an der Rennstrecke im Zelt oder Wohnmobil möglich ist. Auch die Bikes finden eine kostenlose Unterkunft in einer 500 Quadratmeter großen Halle, die abends ab- und morgens wieder aufgeschlossen wird.

Weitere Angebote an beiden Tagen: Ein Reifendienst, bei dem ihr auch schon im Vorfeld die Wunsch-Pneus und mehr ordern könnt und einzigartige Fotos, die ihr im Anschluss von euch bei unserem Fotografen erwerben könnt.

Sollten noch Fragen offen sein, schreibt einfach eine Mail an trackdays@syburger.de. Ansonsten geht’s hier zur Buchung.

Und keine Sorge, sollte Corona wieder zuschlagen und die Veranstaltung nicht stattfinden können, wird die Teilnahmegebühr erstattet.

 

TOURENFAHRER-Newsletter

Mehr frische Infos und Angebote finden Sie im TOURENFAHRER-Newsletter.

Jetzt registrieren