Offroad-Legenden unter einem Dach

Foto: Hans-Jürgen Fischer

Geländesportmuseum vor Eröffnung

Offroad-Legenden unter einem Dach

Zschopau. Die Gestaltung des Enduro-Museums im MZ-Altwerk geht voran.

Wie der Ideengeber für die museale Präsentation und ehemaliger Hercules-Werksfahrer Arnulf Teuchert mitteilt, sind die baulichen Arbeiten im zukünftigen deutschen Geländesportmuseum relativ weit fortgeschritten: „Wir liegen somit klar im Zeitplan. Aus organisatorischer Sicht steht der Eröffnung am 26. Juni aus unserer Sicht nichts im Weg.“ Allerdings räumte Arnulf Teuchert ein, dass schlussendlich der Eröffnungstermin vom Pandemie-Geschehen abhängig ist. „Wir müssen variabel sein und gegebenenfalls die Eröffnung in den Juli verschieben“, so Arnulf Teuchert. Er verriet zudem, dass zur Eröffnung rund 100 Exponate gezeigt werden, darunter auch einige ausgewählte Cross-Bikes aus den USA von Honda. Für Besucher ist zudem geplant, gemeinsam mit der Augustusburg und dem Zweiradmuseum auf Schloss Wildeck in Zschopau, ein Kombi-Ticket anzubieten.

Weitere Informationen

Hans-Jürgen Fischer

Suche im News-Archiv

News-Archiv

TOURENFAHRER-Newsletter

Mehr frische Infos und Angebote finden Sie im TOURENFAHRER-Newsletter.

Jetzt registrieren