Preview Rally Dakar 2022

2. bis 14. Januar

Preview Rally Dakar 2022

Im Rahmen der aktuell ausgetragenen Rallye Andalucía präsentierte die A.S.O. erste Details zur Rally Dakar 2022. Das Rennen soll zum dritten Mail in Folge in Saudi-Arabien stattfinden.

Die Anwesenheit vieler zukünftiger Teilnehmer im Biwak der Rallye Andalucía nutzte Rennorganisator und Promoter A.S.O. für eine Präsentation der Rally Dakar 2022.

Renndirektor David Castera hob die neuen Landschaften hervor, die für die kommende 44. Austragung gescouted worden sind und erklärte, dass die Teilnehmer noch mehr Sand und Dünen erwarten dürfen.

Es wurden nicht nur wichtige Eckpunkte des Rennens wie Start, Ziel und Ruhetag bekanntgegeben, Casterá skizzierte auch einige technische Aspekte. Die Dakar wird am 2. Januar starten und am 14. Januar enden und wie bei den beiden vorherigen Ausgaben komplett auf saudi-arabischem Boden stattfinden.

Die Technische Abnahme, der Prolog und der Start der Dakar 2022 werden in Ha'il durchgeführt. Die Route führt dann in Richtung Süden, vorbei an der Hauptstadt Riad, wo der Ruhetag geplant ist. Nach zwölf Etappen endet das Rennen in Jeddah.

Castera erläuterte, dass zwei Etappen als Rundkurs ausgelegt sein werden und drei Etappen inklusive der Marathon-Etappe, auf der die Fahrer komplett ohne technische Unterstützung auskommen müssen, komplett durch Dünengebiete führen werden. 80 Prozent der Strecke seien in keiner der beiden vorangegangenen Rallyes befahren worden.

Eine technische Besonderheit wird der erstmalige Einsatz des elektronischen Roadbooks für die Fahrer der höchsten Wertungsklasse sein. Die Verwendung von Airbagwesten bleibt für alle Motorradfahrer obligatorisch. Die komplette Strecke soll Ende November bekanntgegeben werden.

Weitere Informationen

Bild: A.S.O.

Suche im News-Archiv

News-Archiv

TOURENFAHRER-Newsletter

Mehr frische Infos und Angebote finden Sie im TOURENFAHRER-Newsletter.

Jetzt registrieren