Pure & Crafted Festival 2022 Preview

Am 1. Juli

Pure & Crafted Festival 2022 in Berlin

Am 1. Juli findet das Pure & Crafted Festival im Berliner Sommergarten statt. Die Mischung aus handgemachter Musik, Motorradkultur und New-Heritage-Lifestyle zieht seit 2015 Fans aus aller Welt in ihren Bann.

Gestartet 2015 in der Ferropolis nahe Dessau, hat sich das Pure & Crafted Festival als eines der zentralen Events der New-Heritage-Szene etabliert. Über mehrere Stationen im In- und Ausland sowie einer Auszeit on the road soll das Festival dieses Jahr zum zweiten Mal im Berliner Sommergarten stattfinden.

Die Veranstalter versprechen sich von der Verkürzung von ursprünglich zwei Tagen auf jetzt nur noch einen Tag, eine Verdichtung des Erlebnisses. Alle beliebten Elemente des Pure & Crafted werden jedoch auch dieses Jahr vorhanden sein. Zwischen Hauptbühne, Custom-Ausstellerfläche und General Store sorgen Kinosaal, Food-Trucks, Motodrom und kleine Musikbühnen für ein engmaschiges Netz an Attraktionen.

Zahlreiche renommierte Customizer werden ihre Builds auf dem Pure & Crafted ausstellen. Zugesagt haben bereits Kingston Customs, Renard Speedshop sowie WalzWerk.

Als musikalische Headliner wurden die Pixies verpflichtet, Unterstützung bekommt die Indie-Band auf der Hauptbühne von Nothing But Thieves und Altin Gün & The Vaccines. Auf den Nebenbühnen werden kleinere Acts zu hören sein.

Das Pure & Crafted Festival geht unmittelbar in die BMW Motorrad Days 2022 über, die vom 2. bis 3. Juli stattfinden.

Der Vorverkauf für das Pure & Crafted Festival hat begonnen, Early-Bird-Tickets sind derzeit für 30 Euro erhältlich.

Weitere Informationen

TOURENFAHRER-Newsletter

Mehr frische Infos und Angebote finden Sie im TOURENFAHRER-Newsletter.

Jetzt registrieren