„Rund um Zschopau“ empfängt Enduro-WM

Foto: Henning Wiekhorst

Weltmeister im Erzgebirge

„Rund um Zschopau“ empfängt Enduro-WM

Zschopau. Rund um Zschopau heißt es vom 14. bis 16. Oktober, wenn die Enduro-WM mit dem Saisonfinale im Erzgebirge gastiert. Nicht nur das Fahrerlager, sondern auch Parc ferme, sowie Start und Ziel werden aus dem Stadtzentrum in das legendäre MZ-Areal rund um das Altwerk verlegt.

Eingeläutet wird der große Showdown der WM-Saison mit dem Supertest am Freitag um 18 Uhr auf dem Prologgelände in Hohndorf. Am Samstag rollen die ersten Fahrer um 8 Uhr von der Startrampe im MZ-Altwerk. Je Runde sind drei Wertungsprüfungen zu meistern. Ausgeschrieben sind alle Klassen, das Hauptaugenmerk liegt dabei auf den EnduroGP mit der E1, E2 und E3. In Zschopau sind zudem die Damen dabei, die ihren vierten und letzten Grand Prix der Saison bestreiten. 

Weitere Informationen.

Hans-Jürgen Fischer

TOURENFAHRER-Newsletter

Mehr frische Infos und Angebote finden Sie im TOURENFAHRER-Newsletter.

Jetzt registrieren