Schichtwechsel in der Kurve

Foto: DIE Kurve

Nachfolger gesucht

Schichtwechsel in der Kurve

Das »Motorradcafé DIE Kurve!« feiert 25-Jähriges. Als Anlaufstelle für Motorradfahrer aus der Region, aber auch als Ziel für Nordlichter hat sich das Café einen Namen gemacht. Doch die Zeichen stehen auf Veränderung.

Extertal. In der norddeutschen Szene ist das Café eine echte Institution – nun sucht es einen neuen Betreiber. Ende Oktober beenden Tanja und Christian Schulze die Saison. Es wird ihre letzte in der Kurve gewesen sein, denn sie möchten ihre Segel neu setzen und ihren Lebenstraum verwirklichen: Sich vorzeitig vom Arbeitsleben verabschieden und so viel wie möglich auf Reisen gehen. Fürs Café suchen sie einen Pächter, der gern schon ab der kommenden Saison ihre Nachfolge antritt. Wer sich hier als Motorrad-Wirt verwirklichen möchte, findet ideale Bedingungen: Ein etabliertes Szene-Café mit 25 Jahren Tradition und riesigem Kundenstamm, 5000 Quadratmeter Idylle pur und zig Park- und Sitzgelegenheiten zwischen Bach, Wiese, Parkplatz und Grillhäuschen. Für Nordlichter ist das Motorradcafé die erste Station auf dem Weg in die Kurvenparadiese des Weserberglands oder des Harzes. Kennzeichen aus Cuxhaven, Aurich und Diepholz sieht man deswegen genauso oft, wie die »Regional-Liga« aus Minden, Paderborn, Hannover und Bielefeld.

Die ehemalige Gastwirtschaft wurde 1996 zum Motorradtreff, als Hanna Beyer und ihr Mann Günter ihre Leidenschaft zum Beruf machten. »An den Moppeds schrauben und ab und zu mit Gästen einen Kaffee trinken«, so hatte sich Günter das gedacht. Doch die Szene machte ihm einen Strich durch die Rechnung. Immer mehr kamen nach Kükenbruch, irgendwann tischte Hanna belegte Brötchen auf und bald gab es selbstgebackenen Kuchen. »Günters Kurve« wurde größer und größer – der Rest ist Geschichte.

Vor 15 Jahren übernahmen Christian Schulze, der Sohn der legendären Kurve-Chefin, und seine Frau Tanja, den Betrieb. Besonders unter den Globetrottern der Motorradszene sind die beiden ein Begriff, gemeinsam haben sie per Motorrad schon viele Länder bereist. Ein besonderes Highlight war ihre Reise von Neuseeland über Australien, Malaysia, Thailand, Indien, Türkei und Griechenland nach Hause. Als die beiden Wandervögel den Familienbetrieb übernahmen, wurde aus »Günter's Kurve« das »Motorradcafé – Die Kurve!« Die Fassade des 100 Jahre alten Hauses erstrahlte mit knalligen Graffiti-Motorradmotiven in neuem Glanz und hinterm Haus entstand ein Grill-Anbau.

Tel.: 05754/9264487
www.motorradcafe-diekurve.de

Sophie Leistner

Suche im News-Archiv

News-Archiv

TOURENFAHRER-Newsletter

Mehr frische Infos und Angebote finden Sie im TOURENFAHRER-Newsletter.

Jetzt registrieren