Moto Guzzi V100 Mandello Aviazione Navale

1913 Exemplare

Sondermodell Moto Guzzi V100 Mandello Aviazione Navale

An Bord des Flugzeugträgers Cavour präsentierte Moto Guzzi das Sondermodell V100 Mandello Aviazione Navale als Hommage an die italienischen Marineflieger.

Noch ist das Standardmodell nicht auf dem Markt (Verkaufsstart ab November 2022), da präsentiert Moto Guzzi bereits ein Sondermodell auf Basis der neuen V100 Mandello. Im Rahmen einer Zeremonie wurde die Aviazione Navale (deutsch: Marineflieger) an Bord des Flugzeugträgers Cavour vorgestellt.

Die Lackierung ist von den F35-Kampfflugzeugen inspiriert, die an Bord der Cavour stationiert sind. Technisch ist die Maschine identisch mit der Standardversion, lediglich ein Reifendruck-Kontrollsystem sowie beheizbare Griffe gibt es on top. Eine Abdeckplane und einer Erinnerungsplakette gehören ebenfalls zum Lieferumfang.

Die Moto Guzzi V100 Mandello Aviazione Navale ist auf 1913 Exemplare limitiert. Diese Zahl mit Bezug auf das Jahr der Gründung der italienischen Marineflieger. Die Seriennummer ist gut sichtbar ist in die obere Lenkerhalterung graviert.

Ab März 2023 soll die Moto Guzzi V100 Mandello Aviazione Navale verfügbar sein.

Weitere Informationen

TOURENFAHRER-Newsletter

Mehr frische Infos und Angebote finden Sie im TOURENFAHRER-Newsletter.

Jetzt registrieren