Soziales Engagement

Soziales Engagement

»Glück ist das einzige, was sich verdoppelt, wenn man es teilt.« Dieses Zitat von Albert Schweitzer scheint auch die Triebfeder für viele Motorradfahrer zu sein, die sich zunehmend sozial engagieren.

Deutschlandweit engagieren sich zahllose Motorradclubs ehrenamtlich im sozialen Bereich, ihr Einsatz geht oft weit über das Übliche hinaus. Sie bescheren Heimkindern mit einer großen Ausfahrt ein unvergessliches Erlebnis, Biker in Hasenkostümen treten in Rudelstärke für einen guten Zweck ein oder sammeln in einem Korso Spenden für soziale Einrichtungen. Dabei handelt es sich keineswegs um Einzelfälle. Schon die oberflächliche Recherche lässt staunen, in welcher Fülle soziales Engagement auf zwei und drei Rädern gelebt wird. Und mit welcher Hingabe. Warum aber tun sich Motorradfahrer da in so besonderer Weise hervor?

Den gesamten Artikel lesen Sie im »Motorradfahrer« Ausgabe 8/2019 Ausgabe 4/2019.

TOURENFAHRER-Newsletter

Mehr frische Infos und Angebote finden Sie im TOURENFAHRER-Newsletter.

Jetzt registrieren