Tesch Travel Treffen 2022 fällt aus

Fortsetzung für 2023 geplant

Tesch Travel Treffen 2022 fällt aus

Motorradreisende müssen dieses Jahr einen wichtigen Termin aus ihrem Kalender streichen. Das für Ende April geplante Globetrotter-Treffen von und mit Bernd Tesch wird nicht stattfinden.

Bernd Tesch hat die diesjährige Austragung seines Tesch Travel Treffens kurzfristig abgesagt. Die aktuelle Corona-Lage und der Gesundheitszustand des mittlerweile über achtzigjährigen Motorradreise-Veteranen werden als Gründe genannt.

Doch diese Absage soll nicht das Ende des legendären Motorrad-Reisetreffens bedeuten. Bernd Tesch will die Organisation des alljährlich im Frühjahr in Malmedy / Belgien stattfindenden Events in die Hände von Carola Möller legen. Carola, die eine Motorradweltumrundung und zahlreiche weitere Abenteuerreisen unternommen hat, gehört bereits zum Organisations-Team. Die Motorradreisende ist in der Szene bestens vernetzt und wird ihr Debut mit dem TTT vom 28. bis 30. April 2023 geben.

Ganz klar, dass auch Bernd Tesch wieder mit dabei sein will. Er arbeitet nach eigener Aussage fleißig an seiner Rekonvaleszenz.

Weitere Informationen

TOURENFAHRER-Newsletter

Mehr frische Infos und Angebote finden Sie im TOURENFAHRER-Newsletter.

Jetzt registrieren