Touratech Werkzeugbox für Africa Twin und T7

Montage am Motorschutz

Touratech Werkzeugbox für Africa Twin und T7

Mit einer Werkzeugbox im Rallye-Stil will Touratech schwerpunktgünstigen Stauraum seitlich am Motor schaffen. Die Box ist für die aktuelle Africa Twin sowie die Yamaha Ténéré 700 und auch für die BMW F 850 GS erhältlich.

Bei Rallyemotorrädern sind Werkzeugboxen vor oder neben dem Motor bewährter Standard. Der Toolkit ist damit schwerpunktgünstig verstaut und einfach zugänglich. Dieses Konzept möchte der Zubehörhersteller Touratech nun auch Fahrern von Reiseenduros zugänglich machen.

Die aus dem Kunststoff ABS gefertigte Box ist spritzwassergeschützt und bietet ein Volumen von 3,5 Litern. Damit können selbst umfangreiche Werkzeugsätze oder Ersatzteilpakete untergebracht werden.

Montiert wird die Werkzeugbox bei Africa Twin und T7 entweder am Motorschutzbügel von Touratech oder mit einem einzelnen Bügel für die linke Motorseite, der im Lieferumfang enthalten ist. Bei der BMW F 850 GS ist eine Befestigung ausschließlich am Motorschutzbügel aus dem Zubehörprogramm von BMW vorgesehen.

Im Bundle mit einem Touratech Motorschutzbügel kostet die Werkzeugbox für Honda und Yamaha 399 Euro. Wird nur die Box benötigt, werden 199 Euro fällig. Die Variante zur Montage am Bügel der BMW kostet 149,90 Euro.

Weitere Informationen

Suche im News-Archiv

News-Archiv

TOURENFAHRER-Newsletter

Mehr frische Infos und Angebote finden Sie im TOURENFAHRER-Newsletter.

Jetzt registrieren