Triumph sucht neue Händler

Zahlreiche Gebiete zu besetzen

Triumph sucht neue Händler

Der britische Motorradhersteller Triumph will sein Händlernetz in Deutschland und Österreich ausbauen und sucht dafür neue Partner.

An zehn Standorten in Deutschland möchte Triumph sein Händlernetz gerne verstärken. Genauer gesagt heißen die aufgerufenen Locations Essen/Oberhausen, Koblenz, Aachen, München, Nürnberg, Karlsruhe, Ingolstadt, Rosenheim, Ulm und Altötting. In der Alpenrepublik sollen die Regionen Wien Süd und Oberösterreich mit neuen Vertragspartnern bestückt werden.

Triumph adressiert mit dem Aufruf etablierte Markenhändler ebenso wie Quereinsteiger. Das bedeutet, auch Bewerbungen von freien Werkstätten oder Customizern sind willkommen. Der Hersteller verspricht den neuen Partnern umfangreiche Unterstützung durch ein Händlerentwicklungs-Team.

»Wir setzen bei allen unseren Händlern auf eine Partnerschaft auf Augenhöhe«, erklärt Natalie Kavafyan, Geschäftsführerin von Triumph Motorrad Deutschland. »Dabei suchen wir neben etablierten Markenhändlern auch Quereinsteiger, Customizer oder freie Werkstätten. Sie können sich auf unser Dealer Development Team verlassen, das mit viel Erfahrung beim Einstieg ins Business unterstützt. So garantieren wir einen reibungslosen Start und legen damit den Grundstein für eine lange Zusammenarbeit.«

Weitere Informationen

TOURENFAHRER-Newsletter

Mehr frische Infos und Angebote finden Sie im TOURENFAHRER-Newsletter.

Jetzt registrieren