Triumph übernimmt Elektromotorrad-Motorrad Hersteller OSET

Offroadbikes für Kinder und Jugendliche

Triumph übernimmt Elektromotorrad-Hersteller OSET

Mit der Übernahme des Elektromotorrad-Herstellers OSET baut Triumph sein Portfolio weiter in Richtung Offroadsport aus und stärkt zudem seine Position im Bereich der Elektromobilität.

Vor rund einem Jahr sorgte der Motorradhersteller Triumph mit der Mitteilung für Aufsehen, künftig auch Sportenduros und Motocross-Modelle bauen zu wollen. Nun gehen die Briten einen weiteren Schritt ins unbefestigte Terrain. Das Unternehmen gab bekannt, den Hersteller OSET zu übernehmen, der seit 2004 elektrisch angetriebene Geländemotorräder für Kinder und Jugendliche baut.

OSET soll auch nach der Übernahme als eigenständige Marke erhalten bleiben. Da OSET Bikes für unterschiedliche Altersklassen ab drei Jahren im Angebot hat, erhält Triumph die Möglichkeit, künftige Generationen von Motorradfahrern zu adressieren.

Nick Bloor, CEO von Triumph: »Wir freuen uns über die Möglichkeit, unser Know-how und das von OSET Bikes zu vereinen. Die Marke ermutigt seit vielen Jahren Kinder zum Motorradfahren und spielt bei der Entwicklung von elektrischen Trial-Bikes für die Freizeit und den Einsatz im Wettbewerb eine Vorreiterrolle. Die beiden Marken arbeiten weiterhin unabhängig voneinander, setzen aber bei der Entwicklung von hochmodernen Motorrädern auf einen engen Austausch. So wollen wir junge Fahrer in allen Segmenten für das Fahren im Gelände begeistern, in denen Triumph und OSET vertreten sein werden. Wir nutzen dabei individuelle Stärken, um die besten Motorräder der Welt zu bauen.«

Weitere Informationen

Bild © OSET Bikes

TOURENFAHRER-Newsletter

Mehr frische Infos und Angebote finden Sie im TOURENFAHRER-Newsletter.

Jetzt registrieren