Yamaha MT-07, Modell 2023: 5-Zoll-TFT-Vollfarbdisplay mit Smartphone-Konnektivität

Modelljahr 2023

Updates für Yamaha MT-07 und MT-125

Kleine Elektronik-Updates kennzeichnen die 2023er Modelle der beiden kleineren Hubraumvarianten von Yamahas »Hyper Naked«-Baureihe.

Als »Hyper Naked« bezeichnet Yamaha die Baureihe der aggressiv gestylten Roadster der MT-Reihe. Das Line-up umfasst mittlerweile Maschinen mit vier Hubräumen von 125 bis 1000 Kubik in diversen Ausstattungsvarianten.

Yamaha MT-07
2 Bilder
Yamaha MT-125

 Yamaha MT-07 und MT-125, Modell 2023

Die Modelle MT-125 und MT-07 erhalten für das Modelljahr ein neues 5-Zoll-TFT-Vollfarbdisplay. Dieses bietet zwei unterschiedlichen Layouts. Die »Street«-Anzeige besitzt ein Layout mit obenliegendem Drehzahlmesser mit Balkenanzeige, darunter werden Geschwindigkeit und der eingelegte Gang abgebildet. Bei der »Touring«-Anzeige ist der Screen geteilt in den »analogen« Drehzahlmesser rechts und eine digitale Geschwindigkeitsanzeige links. Über die Yamaha-App »MyRide« kann das Smartphone verbunden werden, so dass zahlreiche Funktionen auf dem Screen verfügbar werden.

Die Elektronik der MT-07 erhält zusätzlich eine Vorbereitung für den Einbau des optional erhältlichen Quickshifters.

Der Ausstattungsumfang der MT-125 wird um eine neue Traktionskontrolle ergänzt.

Die MT-07 und die 35-kW-Ausführung der MT-07 sowie die MT-125 des Modelljahres 2023 werden in den Lackierungen Cyan Storm, Icon Blue sowie Tech Black angeboten. Ab Mai 2023 sind die Maschinen bei deutschen Yamaha Partnern verfügbar.

Weitere Informationen

TOURENFAHRER-Newsletter

Mehr frische Infos und Angebote finden Sie im TOURENFAHRER-Newsletter.

Jetzt registrieren