Suzuki Virtuelle Messe

Ersatz für Motorrad-Frühjahrsmessen

Virtuelle Messe bei Suzuki

Suzuki präsentiert seine aktuellen Modelle im Rahmen einer virtuellen Messe. Das Online-Angebot soll allen Interessierten umfassende Informationen zu den Motorrädern liefern und eine Alternative zu den abgesagten Frühjahrsmessen bieten.

Einmal mehr sind die in der Szene so beliebten Motorrad-Frühjahrsmessen der Corona-Pandemie zum Opfer gefallen. Um den Motorradfahrern die aktuellen Modelle dennoch möglichst realistisch präsentieren zu können, hat sich der japanische Motorradhersteller Suzuki bereits im vergangenen Jahr darauf verlegt, seine Neuheiten im Rahmen einer virtuellen Messe zu präsentieren.

Zur aktuellen Saison hat Suzuki das digitale Format nun neu aufgesetzt und verspricht allen Motorradfans eine ganz besondere Erfahrung im Cyber Space. Highlights sind dieses Frühjahr der neue Grand Tourer GSX-S1000GT, des Street Fighter GSX-S1000, sowie die komplett überarbeitete Hayabusa.

Die virtuelle Messe von Suzuki ist seit dem 10. März zugänglich. Sie steht online allen Interessierten ohne Registrierung offen und kann sowohl mit Desktop-Computern und Laptops als auch mit mobilen Geräten (im Landscape-Modus) genutzt werden

Weitere Informationen

TOURENFAHRER-Newsletter

Mehr frische Infos und Angebote finden Sie im TOURENFAHRER-Newsletter.

Jetzt registrieren