Wiedereröffnung des Top Mountain Motorcycle Museum am 18. November 2021

Am 18. November

Wiedereröffnung des Top Mountain Motorcycle Museum

Pünktlich zum Beginn der Wintersaison in Hochgurgl ist es soweit: Das nach dem verheerenden Brand wiederaufgebaute Motorradmuseum am Timmelsjoch öffnet seine Pforten für Besucher.

In der Nacht vom 17. auf den 18. Januar 2021 vernichtete ein Brand das Top Mountain Motorcycle Museum am Timmelsjoch. Sämtliche historischen Motorräder in den Ausstellungsräumen, darunter die Sammlung der Betreiber Alban und Attila Scheiber sowie zahlreiche Leihgaben, wurden ein Raub der Flammen.

Doch die motorradbegeisterten Brüder ließen sich nicht kleinkriegen. Im Eiltempo wurde der Museumsbau am Übergang von Nord- nach Südtirol wieder errichtet – diesmal mit verbesserten Brandschutzvorkehrungen.

Promotion-Video (Quelle: Top Mountain Crosspoint)

Zahlreiche Sammler aus aller Welt haben den Schreibers bereits Leihgaben zugesagt, so dass die neue Ausstellung noch umfangreicher und spektakulärer werden soll. Zudem setzen die Betreiber auf ein neues Konzept, dass die Ausstellung auch für Besucher interessant machen soll, die bislang wenig mit Motorrädern und Oldtimern zu tun hatten. Zahlreiche erlebnisintensive Komponenten unter dem Motto »Motorcycle Experience« sollen den Zugang zum Thema erleichtern.

Die Wiedereröffnung ist für den 18. November geplant, den Tag an dem hoch über dem Ötztal die Wintersaison beginnt.

Weitere Informationen

Suche im News-Archiv

News-Archiv

TOURENFAHRER-Newsletter

Mehr frische Infos und Angebote finden Sie im TOURENFAHRER-Newsletter.

Jetzt registrieren