Yamaha kooperiert mit Berufsschule

Foto: Yamaha

Lernen mit Jobangebot

Yamaha kooperiert mit Berufsschule

In der Josef-von-Fraunhofer-Berufsschule im bayerischen Straubing können sich angehende Zweiradmechatroniker schon mal auf ihrer spätere Lieblingsmarke einstimmen.

Der Werkstattbereich ist im Yamaha-Look gestaltet und auch die Schulmaschinen stellte der japanische Hersteller.
In dreieinhalb berufsbegleitenden Lehrjahren werden fundierte Fachkenntnisse vermittelt und direkt angewendet. Dazu kommen außerschulische Aktivitäten: Im zweiten Ausbildungsjahr steht beispielsweise ein Lehrgang zur Fahrzeugdiagnostik in der Yamaha Zentrale Neuss auf dem Programm. Zudem werden jedes Jahr verdiente Schüler zu einem Renn-Wochenende inklusive Boxengassen-Besuch eingeladen. Und weil gute Leistungen honoriert werden sollen, erhalten die besten fünf Absolventen ein Jobangebot bei einem Yamaha-Partner.

Weitere Informationen.

Suche im News-Archiv

News-Archiv

TOURENFAHRER-Newsletter

Mehr frische Infos und Angebote finden Sie im TOURENFAHRER-Newsletter.

Jetzt registrieren