Yamaha MT-09 SP

Hochwertig ausgestattetes Sondermodell

Yamaha MT-09 SP

Mit hochwertiger Ausstattung und Sonderlackierung präsentiert sich die Modellvariante »SP« zur neuen Yamaha MT-09.

Yamaha hat die MT-09 zum Modelljahr 2021 gründlich überarbeitet. Nun präsentiert der japanische Motorradhersteller mit der »SP« eine besonders hochwertig ausgestattete Variante.

Edle Komponenten kommen beim Fahrwerk der MT-09 SP zum Einsatz. Das Vorderrad wird von einer voll einstellbaren 41er Kayaba-USD-Gabel mit DLC-Beschichtung (Diamant like Carbon) geführt. Zusätzlich lässt sich die Dämpfung für den High- und Lowspeed Bereich separat einstellen.

Ebenfalls voll einstellbar ist das Zentralfederbein von Öhlins. Die Federvorspannung kann bequem mittels einer über dem Ausgleichsbehälter montierten Fernbedienung angepasst werden.

Yamaha MT-09 SP
10 Bilder
Yamaha MT-09 SP
Yamaha MT-09 SP
Yamaha MT-09 SP

 Die hochwertig ausgestattete Modellvariante Yamaha MT-09 SP

Ergänzend zu den Assistenzsystemen der serienmäßigen MT-09 verfügt die »SP« über eine Geschwindigkeitsregelungsanlage.

Zahlreiche weitere Upgrades betreffen Design und Verarbeitung. So hat die Yamaha MT-09 SP einen speziell designten Sitz mit doppelten Kontrastnähten, die Aluschwinge ist gebürstet, der Lenker ist schwarz eloxiert, Hebel und Bremsflüssigkeitsbehälter sind ebenfalls schwarz ausgeführt. Hinzukommt eine Speziallackierung in »Icon Performance«.

Im Laufe des März 2021 soll die Yamaha MT-09 SP zum Preis von 11.599 Euro bei den Vertragshändlern verfügbar sein.

Weitere Informationen

TOURENFAHRER-Newsletter

Mehr frische Infos und Angebote finden Sie im TOURENFAHRER-Newsletter.

Jetzt registrieren