Yamaha spendet für Ukraine

700.000 Dollar

Yamaha spendet für Ukraine

Yamaha Motor hat angekündigt, 700.000 US-Dollar für humanitäre Hilfe in der Ukraine und den umliegenden Regionen zu spenden.

Die Gelder sollen über Japan Platform (JPF), eine gemeinnützige Organisation, die während des Kosovo-Krieges gegründet wurde, fließen. JPF koordiniert seither Hilfsmaßnahmen von NGOs, Unternehmen und staatlichen Stellen bei kriegerischen Auseinandersetzungen oder großen Naturkatastrophen.

Die von Yamaha Motor bereitgestellten Mittel sind ausdrücklich für humanitäre Hilfe für bedürftige Menschen in der Krisenregion bestimmt.

TOURENFAHRER-Newsletter

Mehr frische Infos und Angebote finden Sie im TOURENFAHRER-Newsletter.

Jetzt registrieren