Zero Motorcycles, Modell 2022

Konfigurierbare Akkukapazität

Zero: Updates für die 2022er Modelle

Eine ganze Reihe technischer Neuerungen zeichnet die 2022er Modelle des amerikanischen Elektromotorradbauers Zero aus. So soll eine neue Akkugeneration mit flexibler Kapazität in Verbindung mit Online-Upgrades eine individuelle Konfiguration ermöglichen.

Zero Motorcycles verspricht für die in mehreren Modellen des Jahrgangs 2022 verbauten neuen Akkus eine um rund 20 Prozent größere Kapazität. Die Z-Force Lithium-Ionen-Akkus werden in den zwei Standardkapazitäten von 14,4+ kWh und 15,6+ kWh verfügbar sein. Das Plus-Zeichen steht für die Möglichkeit, die Stromspeicher optional auf 17,3 kWh zu erweitern.

Mit beiden Akkukonfigurationen ist die aktuelle Zero SR/S erhältlich. Ausschließlich in einer 15,6+ kWh-Version wird das Modell Zero SR/F ausgeliefert, die komplett überarbeitete 2022er Zero SR kommt serienmäßig mit 14,4+ kWh Kapazität. Nimmt der Kunde das Upgrade auf die volle Kapazität von 17,3 kWh in Anspruch und rüstet den Zusatzakku »Power Tank« nach (erhältlich im 1. Quartal 2022), stehen in Summe knapp 21 kWh zur Verfügung.

Zero verspricht für die Modelle SR/F, SR/S und SR in Maximalkonfiguration Reichweiten bis zu 365 Kilometern in der Stadt sowie bis zu 182 Kilometer bei Überlandfahrten mit einer Durchschnittsgeschwindigkeit von 113 km/h.

Zero SR
3 Bilder
Zero SR/F
Zero SR/S

 Die Zero-Modelle SR, SR/F und SR/S des Modelljahrgangs 2022

Cypher Store für einfachere Upgrades

Ermöglicht wird die vereinfachte Skalierung der Kapazität durch den sogenannten »Cypher Store«. Hinter dem Begriff verbirgt sich ein Online-Portal zur Freischaltung aufpreispflichtiger Zusatzfeatures. Die Upgrades sind kompatibel mit der jüngsten Betriebssystemgeneration Cypher III+, die standardmäßig auf den drei oben erwähnten Modellen installiert ist. Neben der Erhöhung der Akkukapazität zählen zu den verfügbaren Upgrades Geschwindigkeits- und Leistungssteigerungen, ein Parkmodus, beheizte Griffe und eine integrierte Navigationsmöglichkeit.

Ein Teil der Funktionen kann auch für die SR/S und SR/F der Modelljahre 2020 und 2021 freigeschaltet werden. Dies erfordert jedoch einen Boxenstopp beim Händler.

Zero SR umfangreich überarbeitet

Einer umfangreichen Modellpflege hat Zero das dienstälteste Modell im Sortiment, die SR, unterzogen. Der 2022er Jahrgang des Roadsters erhält die Antriebsplattform des sportlichen Naked Bikes SR/F. Die Power des ZF 75-10 Motors von 155 Kilowatt und 66 Newtonmetern soll eine Spitzengeschwindigkeit von 167 Kilometern in der Stunde ermöglichen. Über den Cypher Store ist auch eine Freischaltung der Advanced Motorcycle Stability Control von Bosch möglich, die ABS, Traktionskontrolle und Schleppmoment schräglagenabhängig regelt.

Preise Zero-Modelle 2022

Zero SR (14,4+ kWh)

18.830 Euro

SR/S (14,4+ kWh)

21.540 Euro

SR/S (15,6+ kWh)

23.740 Euro

SR/F (15,6+ kWh)

22.990 Euro

Weitere Informationen

Suche im News-Archiv

News-Archiv

TOURENFAHRER-Newsletter

Mehr frische Infos und Angebote finden Sie im TOURENFAHRER-Newsletter.

Jetzt registrieren