Teil IV: Motorradmuseen Deutschland Nordost

Mit Rügen und Usedom sind sogar zwei Inseln Standorte von Motorradmuseen. Die Touren durch den Nordosten Deutschlands klappern aber nicht nur die Ostseeküste bis zur Hansestadt Wismar mit ihrem sehenswerten Museum ab, auch das Binnenland mit der malerischen Mecklenburger Seenplatte wird besucht. Und das lohnt sich nicht nur fahrerisch. In Groß Raden wartet immerhin eine Motorradsammlung mit über 100 historischen Maschinen. Auf reizvollen Nebenstrecken geht es weiter südwärts, bis Berlin erreicht ist. Die Metropole ist nicht nur Bundehauptstadt, sondern kann dank zahlreicher gut sortierter Technikmuseen auch den Titel »Hauptstadt der Motorradhistorie« in Anspruch nehmen.

Motorradmuseen entlang Tour 10:
Oldtimer-Museum Perleberg, 19348 Perleberg | Phantechnikum Wismar, 23966 Wismar | Oldtimermuseum Groß Raden, 19406 Groß Raden | Bergring-Museum Teterow, 17166 Teterow | Technikmuseum Pütnitz, 18311 Ribnitz-Damgarten, Flugplatzallee

Motorradmuseen entlang Tour 11:
Eisenbahn- und Technikmuseum Prora, 18609 Binz | Historisch-Technisches Museum Peenemünde, 17449 Peenemünde | Museum für Zweiräder und Motortechnik der ehemaligen DDR, 17419 Dargen | Motorradmuseum Ducherow, 17398 Ducherow

Motorradmuseen entlang Tour 12:
Oldtimer-Museum Schmidt, 14558 Bergholz-Rehbrück | Zweiradmuseum Klinkenberg, 10997 Berlin-Kreuzberg | Erstes Berliner DDR-Motorradmuseum, 10178 Berlin | Deutsches Technikmuseum, 10963 Berlin | Classic-Remise, 10553 Berlin | Technisches Museum Ludwigsfelde, 14974 Ludwigsfelde

Reportage

Die komplette Reportage gibt es in Ausgabe TF 09-2013.
Zum Beitrag