Böhmische Schweiz | Reiseinformationen

Allgemeines:
Aus einer bis zu 1000 Meter starken Schicht Sandablagerungen am Grunde de  Kreidezeitmeeres entstand die Landschaft der »Böhmischen Schweiz«, der Ende des 18. Jahrhunderts zwei Schweizer Künstler, die diese Landschaft an ihre Heimat erinnerte, ihren Namen verliehen.

Damit begann die Entwicklung des Tourismus. Siebzig Prozent der Fläche sind bewaldet; garniert ist dieser einzigartige Naturraum mit Orten aus oft gut erhaltenen kleinen Fachwerkhäusern. Im 14. Jahrhundert entstanden auf ausgewählten Felsen einige Burgen, deren Reste besichtigt werden können (z.B. Falkenstein, Schauenstein).

Die größte Stadt in der Region ist Decin. Neben interessanten Brückenkonstruktionen ist das über der Elbe thronende Schloss sehenswert .Verständigungsprobleme gibt es kaum, Sprachmuffeln und allen anderen wird üblicherweise auf deutsch weitergeholfen.

Straßen: Kreuz und quer durch das Gebiet ziehen sich kurvige und  teils holperige Straßen, auf denen ein handliches Motorrad mit längeren Federwegen im Vorteil ist. Die Orientierung ist auf Grund der guten Ausschilderung kein Problem. Während man die schmalen Straßen in der Woche für sich allein hat, ist besonders an Sommerwochenenden deutlich mehr los.

Übernachtung:
Es gibt vier rechteinfach ausgestatte Zeltplätze. Die Zahl der Pensionen ist nahezu unüberschaubar, im Folgenden nur eine Auswahl: »Vetrny mlyn« in Ruzova, gut geeignet für Gruppen von vier bis zehn Personen. »Svycarsky dvur« in Jetrichovice, Pension in einem alten Holzhaus, »Stary mlyn«,auch in Jetrichovice, winzige Pension mit drei Zimmern. Pensionen und Hotels sind zu buchen unter:
www.cztour.cz/de
www.elbsandsteingebirge.de
www.ceskesvycarsko.cz

Anreise:
Am schnellsten über die A4 und die A17. Hinter der Grenze dann die Autobahnabfahrt Nr. 82 in Richtung Jilove und Decin. Die schönere Alternative ist die A4 bis Bischofswerda, von da über Stolpen, Hohnstein und Bad Schandau über die Grenze nach Hrensko.

Lieteratur/Karten:
Reiseführer Böhmische Schweiz
Reiseführer von Soukup & David
Wanderkarte der Böhmischen Schweiz
Marco Polo Karte Tschechien, Blatt 1, Böhmen