Frankenwald | Reiseinformationen

Allgemein:
Der Frankenwald ist ein waldreiches Mittelgebirge und liegt zwischen dem Thüringer Wald und dem Fichtelgebirge. Er liegt im Norden Bayerns, ein Teil gehört zum südöstlichen Thüringen. Die höchste Erhebung ist der Döbraberg mit 794 Metern Höhe.

Anfahrt:
Aus dem Nordwesten führt die A73, von Südwesten die A70/B173 in Richtung Frankenwald. Kronach wäre dafür der ideale Einstieg. Ganz aus dem Süden kommt die A9, die bei Marktschorgast verlassen wird.

Sehenswertes:
Die zu Ludwigsstadt gehörende Burg Lauenstein wartet mit einem geschichtlichen Museum auf, in Ludwigsstadt lockt das Schiefermuseum (www.ludwigsstadt.de).
Nordhalben bietet das beschriebene Klöppelmuseum (www.nordhalben.de).
Ein lohnenswertes Ziel ist Deutschlands größter Stausee, die Talsperre Bleiloch. Auf dem Schleizer Dreieck, Deutschlands ältester »Naturrennstrecke«, finden regelmäßig spannende Rennen und Veranstaltungen statt (www.schleizer-dreieck.de).
In Bad Lobenstein steht ein fantastischer Aussichtsturm hoch über der sehenswerten Stadt und bei Birnbaum bietet ein Turm tolle Rundblicke über den Frankenwald. Zwischen Kronach und Nordhalben pendelt seit September 2007 eine historische Museumsbahn, die Rodachtalbahn. Fahrzeiten und Infos unter www.rodachtalbahn.de.
Westlich von Wallenfels liegt an der Wilden Rodach die historische Hammerschneidmühle. Sie ist überholt worden, voll funktionsfähig und ein echter Hingucker für Freunde alter Technik.

Unterkünfte:
TOURENFAHRER-Partnerhäuser

Literatur / Karten:
Ausflugs-Verführer Bierfranken 1
Ausflugs-Verführer Bierfranken 2
Motorradkarte Fichtelgebirge - Frankenwald - Oberpfälzer Wald

Info:
www.frankenwald-tourismus.de
www.frankenwald.bayern-online.de
www.naturpark-frankenwald.de