" Tour | Tourenfahrer
Côte d´Albâtre - Côte Fleurie
Küstenstraßen

Côte d´Albâtre - Côte Fleurie

Länge: 190 km
Dauer: 1-2 Tage

Terrain

Standard Road

Länder

Frankreich

Regionen

Normandie

Zwischen blütenweißen Klippen und verträumten Häfen 

Eins gleich vorweg: Kurven-Junkies haben hier nichts verloren. Wer nur am Wochenende oder in den Sommerferien Zeit hat, sollte ebenfalls nicht her kommen. Denn dann ist auch ganz Paris da. Und viele mehr der Grande Nation. Ist ja auch klar, wenn man solch eine Küste vor der Haustür hat und selbst das Hinterland ein Kleinod ist.

Fangen wir an in le Tréport, dem hübschen Fischerort, der sich bereits zwischen die steil aufragenden, blütenweißen Felsen der Alabasterküste zwängt. 30 bis 100 Meter hoch sind die Kreidefelsen – eine Augenweide, die uns fortan begleiten wird. Bis Dieppe bekommt man noch nicht viel von ihnen zu Gesicht, aber Dieppe, das älteste Seebad der Küste, ist mit seinen prachtvollen Fassaden und dem charmanten Hafen mindestens genauso sehenswert. Hoch oben über dem Meer geht es weiter, mit salzigen Lippen und dem Tosen der Wellen im Ohr, und siehe da, es gibt hier tatsächlich Serpentinen. Eine Handvoll nur, und die führen hinunter nach Fécamp, wo der schönste Abschnitt der Alabasterküste beginnt.

Der führt wieder oben in der ersten Etage entlang. Immer hart an der Abbruchkante geht es durch Wälder, Wiesen und verträumte Dörfer – Meerblick garantiert. Was ist das Beste an Étretat? Schwer zu sagen, ob es die weißen Felsbögen und -nadeln sind, die den schönsten Strand der Küste einrahmen, oder der Ortskern mit seinen mittelalterlichen Fachwerkhäusern. Entscheiden Sie selbst.

Le Havre umfährt man besser, aber der Pont de Normandie muss noch sein. Schließlich führt die Brücke, die an 215 Meter hohen Pfeilern baumelt, über die Seine und ins romantische Honfleur. Vielleicht möchte man hier bleiben, aber Deauville, das mondäne Seebad, lohnt sich nicht nur für Fahrer der gleichnamigen Honda als Abschluss. Versprochen.

Lage: Normandie
Küste: Kanalküste
Reisezeit: Frühling bis Herbst

 

Aus dem Heft:
Tourenfahrer 8/2012

Titel

zum Heft    zum Artikel

Download

Diese Tour kaufen ( 1,99 € , inkl. MWST. )