" Tour | Tourenfahrer
Die Weinstrasse lockt
Frühlingstouren - Pfalz/Rheintal/Weinstraße

Die Weinstrasse lockt

Länge: 76 km
Dauer: 1 Tag

Terrain

Standard Road

Länder

Deutschland

Regionen

Pfälzer Weinstraße , Rheinland-Pfalz

Die Weinstraße? Da fährt man doch im Herbst hin! Wenn in jedem Ort ein Weinfest lockt, die Straußenwirtschaften in den kleinen Gässchen der malerischen Orte prall gefüllt sind und man abends in bester Gesellschaft seinen Schoppen genießt. Der beinhaltet hier übrigens beachtliche 0,5 Liter Rebensaft, womit schnell für Heiterkeit im Saal gesorgt sein dürfte. Ja, eine Herbsttour in der Pfalz ist zweifelsfrei auch ein Genuss, aber wer im Frühling hierherkommt, kann noch ganz andere Genüsse erleben. Kann durch Alleen rosafarbener Blüten fahren, wenn bereits im März die Mandelbäume in voller Blüte stehen und man in Gimmeldingen das Mandelblütenfest feiert. Überhaupt wähnt man sich in der »Toskana Deutschlands«, die von über 1800 Sonnenstunden im Jahr verwöhnt wird und wo man selbst Feigen, Kiwis und Zypressen entdecken kann, eher in mediterranen Gefilden als in Deutschland. Doch halt, da sind ja all die wie an einer Perlenschnur aufgereihten Örtchen, deren romantisches Flair mit all den Fachwerkbauten schnell klarmacht, dass wir Deutschland nicht verlassen haben. In Bockenheim rollen wir am Haus der Deutschen Weinstraße vorbei auf eine der ältesten touristischen Straßen hierzulande, hangeln uns über kleine Örtchen bis Bad Dürkheim, wo eines der größten Weinfässer der Welt als Weinstube dient. In Neustadt an der Weinstraße muss der Abstecher zum Hambacher Schloss, dem Symbol der deutschen Demokratiebewegung einfach sein. Von Edenkoben bietet sich eine kleine Schleife auf schmalem Asphalt durch den Pfälzer Wald an, der uns in Burrweiler wieder zurück auf die Weinstraße führt. Mächtige Burgen und Burgruinen wechseln sich nun ab mit den schmucken Weinörtchen, in Bad Bergzabern liegt das imposante, rund 500 Jahre alte Schloss sogar mitten in der Stadt. Nur ein paar Kilometer noch, dann markiert das Deutsche Weintor in Schweigern – eigentlich der Anfang der Weinstraße – das Ende der Tour. Oder doch nicht? Ist schließlich nicht mehr weit nach Frankreich, wo in Marlenheim mit der Elsässischen Weinstraße eine schöne Fortsetzung wartet.

Highlights

Charakter: Beschauliche Tour entlang der Weinstraße durch romantische Orte, mit kurzer Runde in den Pfälzer Wald auf kleinen Straßen.
Anreise: Im Norden streift die A 6 mit Grünstadt fast den Ausgangspunkt dieser Tour. Östlich der Weinstraße verläuft die A 65, die weitere Einstiegsmöglichkeiten bietet.
Übernachten: Direkt an der Weinstraße liegt in Edenkoben das TF-Partnerhaus Gutshof Ziegelhütte. Wer weiter in den Pfälzer Wald vordringt, findet in Wilgartswiesen-Hofstätten mit Müllers Lust ein weiteres Partnerhaus. Mehr Infos dazu im Hotel-Special oder unter
www.tourenfahrer-hotels.de.
Lohnt den Stopp: Hambacher Schloss, fast jeder pittoreske Ort an der Strecke, zudem säumen eine Vielzahl von sehenswerten Burgen und Burgruinen die Weinstraße.

Aus dem Heft:
Tourenfahrer 3/2013

Titel

zum Heft    zum Artikel

Download

Diese Tour kaufen ( 1,99 € , inkl. MWST. )