" Tour | Tourenfahrer
Karnische und Gailtaler Alpen
Alpentouren - Tour 41

Karnische und Gailtaler Alpen

Länge: 343 km
Dauer: 1-2 Tage

Terrain

Standard Road

Länder

Italien , Österreich

Regionen

Kärnten , Alpen , Ostalpen

Start- und Zielort: Hermagor
Land/Region: Österreich/Kärnten/Gailtal
Streckenlänge: 343 km (ohne Abstecher)

Kärnten und der italienische Nachbar Friaul – eine Motorradregion für Kenner und Genießer. Gut ausgebaute Passstraßen für die flotte Fahrt, kleine Straßen zum Motorradwandern, malerische Almen und traumhafte Badeseen – hier ist alles im Angebot. Tourgebiet: Österreich/Kärnten/Gailtal
Zeitaufwand: Tages-/Zweitagestour (reine Fahrtzeit ohne Abstecher ca. 8 Stunden) Pässe und Bergstraßen: Nassfeldpass (1530 m), Passo del Cason di Lanza (1567 m), Sella di Cereschiátis (1066 m), Forcella di Liûs (1113 m), Plöckenpass (1360 m), Gailbergsattel (982 m), Kreuzbergsattel (1077 m), Windische Höhe (1110 m), Goldeck-Panoramastraße (1900 m), Bergstraßen zur Rattendorfer Alm (1535 m), Rudnikalm (1622 m), Eggeralm (1422 m), Dellacher Alm (1350m) und Poludnikalm (1708 m) Wintersperren: Nassfeldpass (italienische Seite) November bis Februar; Rattendorfer Alm, Rudnikalm, Eggeralm, Dellacher Alm und Poludnikalm November bis Mai; Passo del Cason di Lanza November bis Mai Maut: Goldeck-Panoramastraße 6 Euro, geöffnet zwischen dem 4. Mai und 19. Oktober jeweils von 8.30 bis 17 Uhr Abstecher/Alternativrouten: Weißensee, der höchstgelegene der großen Kärntner Badeseen, Goldeck-Panoramastraße und die Bergstraßen zur Rattendorfer Alm, Rudnikalm, Eggeralm, Dellacher Alm und Poludnikalm. Von Döbriach, nahe dem Millstätter See, nach Gschriet. Dort toller Seeblick von der Terrasse des dortigen TF-Partnerhauses. Anspruchsvolle Alternativroute über den Passo del Cason di Lanza. Ideale Reisezeit: Mai bis Oktober Motorrad: Die Standardroute ist für jeden Motorradtyp geeignet. Für die Anstecher zu den Almen und die Alternativroute über den Passo del Cason di Lanza sollte es eine Enduro oder aber eine leichte Straßenmaschine sein. Fahrerischer Anspruch: Die Standardroute ist durchaus für weniger geübte Bergfahrer geeignet. Die Abstecher zu den Almen und die Alternativroute über den Passo del Cason di Lanza sind nur geübten Bergfahrern zu empfehlen. Karten: Mairdumont-Generalkarte Österreich »Kärnten/Osttirol«, Maßstab 1:200.000; Motorrad-Atlas »Alpenländer« von Hallwag, Maßstab 1:300.000

Highlights

Fahrerische Höhepunkte: Nassfeldpass, Passo del Cason di Lanza, Sella di Cereschiátis, Forcella di Liûs, Plöckenpass, Goldeck-Panoramastraße, Kreuzbergsattel, Windische HöheLandschaftliche Höhepunkte: gibt´s eigentlich vom ersten bis zum letzten Kilometer. Ganz besonders schön: Weißensee, Millstätter See, Egger-, Poludnik- und Dellacher Alm, Goldeck-Panoramastraße

Aus dem Heft:
Tourenfahrer 6/2010

Titel

zum Heft    zum Artikel

Download

Diese Tour kaufen ( 1,99 € , inkl. MWST. )