" Tour | Tourenfahrer
Mallorca »C 710« von Port d’Andratx bis zum Cap de Formentor
Küstenstraßen

Mallorca »C 710« von Port d’Andratx bis zum Cap de Formentor

Länge: 150 km
Dauer: 1-2 Tage

Terrain

Standard Road

Länder

Spanien

Regionen

Mallorca

Pfade eines Straßenbaukünstlers

Es gibt viele schöne Straßen auf Mallorca, doch die »C 710« von Port d’Andratx zum Cap de Formentor nimmt eine Sonderstellung ein. Über 140 Kilometer windet sie sich an der Steilküste entlang, biegt bisweilen ab in die Berge und streift malerische Dörfer, um sich dann wieder zum Wasser zu schlängeln. Die C 710 durchquert das höchste Gebirge Mallorcas, die Serra de Tramuntana, quasi einmal der Länge nach und passiert dabei auch den Puig Major, mit 1445 Metern der höchste Berg der Insel. Der Straßenverlauf ist nichts für Fahranfänger, das Asphaltband wird bisweilen recht schmal und hält unübersichtliche Passagen bereit, doch ist der Verkehr im Vergleich zu anderen Regionen der Insel eher spärlich. Die dünn besiedelte Gebirgsregion ist bislang vom Massentourismus weitgehend verschont geblieben und fasziniert durch ihren ursprünglichen Charakter. Ein Highlight wartet auf den letzten Kilometern zum Cap de Formentor, denn die Straße von Port de Pollenca bis zum Cap wurde vor rund 80 Jahren von dem Italiener Antonio Paretti gebaut, und warum der bis heute als begnadeter Straßenbaukünstler gilt, erschließt sich schon nach den ersten Kurven – ein Hochgenuss. Selbiges gilt für den Abstecher nach Cala de Sa Calobra zwischen Son Torella und Escorca, denn die rund 14 Kilometer lange Stichstraße wurde ebenfalls von Paretti erbaut und überwindet auf 14 Kilometern Länge knapp 800 Meter Höhenunterschied. Über diesen Abstecher erreicht man auch die traumschöne Bucht von Cala Tuent mit ihrem steinigen Strand am Fuß des Puig Major. Unbedingt abbiegen!

Lage: Nordmallorca
Küste: Mittelmeer
Reisezeit: ganzjährig

 

Aus dem Heft:
Tourenfahrer 8/2012

Titel

zum Heft    zum Artikel

Download

Diese Tour kaufen ( 1,99 € , inkl. MWST. )