" Tour | Tourenfahrer
Tourabschnitt 4 - Schaffhausen-Davos
Partner-Region: Schweiz

Tourabschnitt 4 - Schaffhausen-Davos

Länge: 256 km
Dauer: 1 Tag

Terrain

Standard Road

Länder

Schweiz

Regionen

Alpen

Nach dem Rheinfall (s. Tour 3) geht es nun Richtung Bo­densee. An seinem Westufer entlang führt die Tour 4 nach Süden, vorbei an Salenstein, dem kaiserlicher Landsitz Napoleons III., am »Apfelweg« bei Altnau entlang durch Obstanbaugebiete. Immer wieder gibt es Gelegenheit, am Bodensee Pausen einzulegen. In Stein AR gilt es, einem Geheimnis auf die Spur zu kommen. Hier kommt der Appenzeller Käse her. Aber natürlich ist das Rezept für diese Köstlichkeit »streng geheim«. Im Besucherzentrum Brauquöll Appenzell erfährt man, wie aus quöllfrischem Wasser Appenzeller Bier und Säntis Malt entstehen. Whisky-Kennerherzen schla­­gen indes auf dem »Whiskytrek« höher. Eine wunderschöne Wanderung im Alpstein lässt sich mit dem gewissen Extra für Whisky-Freunde aufwerten. Jedes Berggasthaus hat seinen individuellen Whisky vor Ort gelagert, den man auch nur hier exklusiv kaufen kann. Im Alpstein geht es wieder mal hoch hinauf, von der Schwägalp über die Felsbänder zur Bergstation Säntis. Für Motorradfahrer ist diese Straße ein Hochgenuss. Dann folgt Vaduz im Fürstentum Liechtenstein, einem der kleinsten Staaten Europas, als Finanzplatz je­doch keinesfalls unbedeutend. In Maienfeld ist der Besucher im »Heidi-Land« angekommen. Liebliche Wiesenhänge und Almen erinnern an die Kindergeschichte von Johanna Spyri. Ein Wunderwerk der Technik gibt es Schiers zu bestaunen: die Salginatobelbrücke, ein technisches Wunderwerk und Weltmonument. Der bekanne Wintersportort Davos wartet auch im Sommer mit vielen Attraktionen auf. Der berühmte Bernina Express bewältigt hier eine der spektakulärsten Alpenüberquerungen – in Schlangenlinien und ohne Zahnrad. Die Panoramafahrten durch das UNESCO-Welterbe Rhätische Bahn sind ein Hochgenuss.
Ein Hochgenuss sind auch das Bündner Fleisch und die Engadiner Nusstorte, die aus dieser Region stammen.