" Tour | Tourenfahrer
Montcenis-Süd
easyROUTES Westalpen Enduro-Touren

Montcenis-Süd

Länge: 90 km
Dauer: 1 Tag

Terrain

Standard Road

Länder

Frankreich , Italien

Regionen

Alpen , Westalpen

easyROUTES Westalpen Enduro-Touren

Montcenis-Süd

Dies ist die einzige Route dieser Sammlung, in der es erst nach einer längeren Strecke auf Teerstraßen - allerdings sehr reizvoll zu fahrenden - auf die Piste geht. Erst am Stausee des Lac Montcenis endet der Asphalt. Anfangs tut er dies auf sanfte Art: Die kleine Piste entlang des See-Westufers birgt keine nennenswerten Schwierigkeiten. Zur Herausforderung - insbesondere für schwere Reise-Enduros - kann dann der Pistenabschnitt werden, auf dem die Route von Frankreich zurück nach Italien führt. Holpriger als auf den mit großen Felsquadern gepflasterten Abschnitten dieses ehemaligen Versorgungswegs für die Festungen am Lac Montcenis geht es kaum. Da heißt es, Geduld haben und die traumhafte Kulisse im Schritt-Tempo genießen, bis kurz vor dem kleinen See Lac Roterel wieder ruhigeres Geläuf erreicht ist. Der Abstecher ins Val Clarea endet dort, wo eine der größten enduristischen Herausforderungen der Region wartet. Nur wer ihn kennt und seine leichte (!) Sport-Enduro oder besser noch sein Trial-Motorrad im Griff hat, sollte den Maultierpfad zu den Festungen auf dem Col Clapier in Angriff nehmen. Routingfähige Routenteile:
Teil 1: Susa - Novalesa - Moncenisio - Gran Scala
Teil 2: Gran Scala - Lac Montcenis-Umfahrung - Lac-Roterel-Piste
Teil 3: Lac-Roterel-Piste - Bar Cenisio - Val Clarea-Abstecher - Susa Stationen:
Susa - Novalesa - Moncenisio - Fort Variselle - Lac Roterel - Susa

Aus dem Heft:
Tourenfahrer 7/2005

Titel

zum Heft 

Download

Diese Tour kaufen ( 1,99 € , inkl. MWST. )