Honda Fireblade CBR1000RR-R, Modell 2022

Feintuning an der Performance

Honda CBR1000RR-R Fireblade, Modell 2022

Honda schickt die Fireblade mit einigen technischen Updates in ihr 30. Modelljahr. Nach der grundlegenden Neukonzeption vor zwei Jahren begnügte sich der Hersteller heuer allerdings mit Feintuning im Detail.

Im Jahr 1992 als CBR900RR auf den Markt gebracht, konnte sich Hondas Supersportler über drei Dekaden und zahlreiche Evolutionsstufen als eine der potentesten Maschinen in seinem Segment behaupten. Da es nicht Hondas Sache ist, sich auf einmal erworbenen Lorbeeren auszuruhen, wurde das Konzept zum Modelljahr 2020 komplett überarbeitet. Mit der CBR1000RR-R Fireblade führte eine komplett neue Maschine das Erbe der Modellreihe fort.

Für den Modelljahrgang 2022 hat Honda schwerpunktmäßig an verbesserter Beschleunigung und einem noch besseren Durchzug der in der Version SP voll rennstreckentauglichen Maschine gearbeitet.

Hierzu erhielt das Kettenrad drei Zähne mehr (jetzt 43 Zähne), um durch alle Gangstufen mehr Durchzug zu erzielen. Sowohl die Airbox als auch die Einlasstrichter wurden überarbeitet, um eine optimierte Durchströmung zu erreichen. Parallel wurden die Einlasskanäle entsprechend angepasst, während die Strömungsverhältnisse im Katalysator ebenfalls günstiger gestaltet wurden.

Eine reduzierte Rückzugfederkraft des Throttle By Wire-Gasgriffs soll die Linearität beim Gasgeben verbessern. Auf Basis von Feedback aus dem Rennsport wurde die Wirkungsweise der mehrstufigen Traktionskontrolle überarbeitet, um Verluste beim Beschleunigen zu minimieren.

Unverändert blieb die Ausstattung mit drei vorkonfigurierten Fahrmodi zur Anpassung von Leistung, Motorbremse, Wheelie- und Traktionskontrolle. Zum Elektronikpaket gehört serienmäßig auch eine Launch-Control.

Leistung und Drehmoment des kurzhubigen Reihenvierers bleiben bei den bekannten Werten von 217,6 PS bei 14.500 Touren und 112 Newtonmeter bei 12.500 U/min.

Weitere Informationen

Facebook

Wenn Du hier klickst, wirst Du zu Facebook weitergeleitet. Dabei werden Daten an Facebook übermittelt.

Ihre Vorteile als Abonnent

Satter Inhalt, fairer Preis!

  • E-Paper zum Vorzugspeis von nur 0,60 Euro pro Ausgabe
  • Kostenloser Zugang zum digitalen MOTORRAD NEWS- und Motorradfahrer-Archiv
  • Bis zu 20% Preisvorteil beim Kauf ausgewählter Produkte in unserem Shop
  • Flatrate für die Tour-Datenbank zum Vorzugspreis von nur 9,90 Euro pro Jahr
  • Kein Risiko! Sie können das Jahresabonnement nach dem ersten Bezugsjahr jederzeit kündigen

TOURENFAHRER-Newsletter

Mehr frische Infos und Angebote finden Sie im TOURENFAHRER-Newsletter.

Jetzt registrieren