Bergpreis im September

Foto: Jochen Bangert

Historien-Ritt

Bergpreis im September

Berchtesgaden. Eine Runde mit dem Bike über die Roßfeld-Höhenringstraße ist, trotz Maut und Geschwindigkeitsbeschränkung, immer ein besonderes Erlebnis.

Am letzten September-Wochenende ist sie allerdings für den normalen Ausflugsverkehr gesperrt, eine Tour an die höchstgelegene Panoramastraße Deutschlands lohnt sich trotzdem. Denn da gibt es mit dem „Edelweiß-Bergpreis“ wieder historischen Motorsport der besonderen Art zu erleben. Mit im Feld der hochkarätigen Oldtimer ist auch eine Gruppe von erlesenen Motorrädern meist aus der Vorkriegszeit. Die völlig unterschiedlichen Klangbilder einer Moto Guzzi oder der zweitaktenden Scott lassen sich besonders an einem der ausgewiesenen Zuschauerplätze an der Strecke erleben. Durch geschickten Standortwechsel könnt ihr die Maschinen im Fahrerlager oder ganz oben im Ziel eingehend studieren. Aber Achtung: da die Zuschauerkapazitäten beschränkt sind, gibt es Karten nur im Vorverkauf.

Weitere Informationen.

Jochen Bangert

TOURENFAHRER-Newsletter

Mehr frische Infos und Angebote finden Sie im TOURENFAHRER-Newsletter.

Jetzt registrieren