ADMV-Classic-Cup startet später

Foto: Hans-Jürgen Fischer

ADMV-Cup später

Klassiker starten erst im Juni

Weixdorf. Wie Erhard Gärtner vom Organisationsteam des ADMV-Classic-Cup informierte, beginnt die neue Meisterschaftssaison später als vorgesehen. Wie in anderen Rennserien fielen Corona bedingt die ersten Wettbewerbe des Classic-Cup dem Rotstift zum Opfer.

Zu den wegen der Pandemie gestrichenen Veranstaltungen gehört unter anderen Weixdorf bei Dresden Anfang Mai. Jetzt plant Erhard Gärtner mit seiner Mannschaft die Saisoneröffnung für das letzte Wochenende im Juni beim Bergrennen in Ziegenrück. Zu den nachfolgenden Veranstaltungen gehören Anfang Juli Rennen auf dem Harzring sowie im Oktober in Köthen. Auf der Wunschliste stehen zudem der Flugplatzkurs bei Peenemünde auf der Insel Usedom und eine weitere Veranstaltung im Berliner Raum. „Wir sind optimistisch bis zum Schluss und gehen davon aus, dass das jetzt alles klappt“, sagt Erhard Gärtner.

Weitere Informationen

Hans-Jürgen Fischer
 

 

Suche im News-Archiv

News-Archiv

TOURENFAHRER-Newsletter

Mehr frische Infos und Angebote finden Sie im TOURENFAHRER-Newsletter.

Jetzt registrieren