Foto: Susanne Roth

Gut gewappnet

Schulbank drücken für Reise-Willige

Nach einem durchwachsenen Start aufgrund der Corona-Pandemie blicken die beiden Travel-Lehrer Manfred „Ohli“ Ohlmann und Karl Heinz „Kalli“ Geib aus Gonbach zuversichtlich ins Jahr 2021. Die beiden erfahrenen und zertifizierten Motorradguides gründeten Anfang des Jahres im Donnersbergkreis die OK-Travel-School.

Oft mussten sie schon die Erfahrung machen, dass bei einer Tour nicht immer alles so läuft, wie es geplant war. Viele Motorradfahrer sind dann überfordert und verlieren den Spaß. Mit der OK-Travel-School wollen die beiden vorbeugen und ihr Wissen sowie ihre Erfahrungen Reisenovizen vermitteln. Mit angepasstem Hygienekonzept möchten die beiden wieder durchstarten. Der erste Termin war bereits am 21. November.
Die Kurse finden in einem Schulungsraum des DRK Ortsvereins in Meisenheim am Glan statt, coronakonform mit zehn Teilnehmern. Es besteht für Gruppen auch die Möglichkeit die Kurse in einem Biker-Hotel an einem anderen Ort in Deutschland abzuhalten, wenn die Voraussetzungen gegeben sind.
Die Kurse beinhalten die Tourvorbereitung, Navi-Kunde, technische Schulung, Pannenselbsthilfe, Pannenvorsorge, Unfallhilfe und ein Erste Hilfe-Kurs speziell für den Motorradbereich.
Der Standardkurs geht über 2,5 Tage, Theorie plus ein Tag Ausfahrt. Allerdings ist schon die Theorie eher auf „machen“, anstatt „zuschauen“ ausgelegt. Bei der Ausfahrt werden die gelernten Dinge in der Praxis angewendet, dafür werden die dementsprechenden Situationen extra gestellt. Der Standardkurs kostet 120 Euro pro Person. Der große School-Ride-Kurs über fünf Tage kostet 180 Euro; die Lerninhalte werden dabei durch mehrere Ausfahrten ergänzt. 
Ohli und Kalli sind seit über zehn Jahren als Motorradguides tätig –  sozusagen Vollprofis, wenn es um Motorradreisen im In- und Ausland geht. Bedingt durch die Corona-Pandemie mussten die Schulungen pausieren.

Weitere Informationen

Suche im News-Archiv

News-Archiv

TOURENFAHRER-Newsletter

Mehr frische Infos und Angebote finden Sie im TOURENFAHRER-Newsletter.

Jetzt registrieren