Scorpion bringt Carbon-Helm

Foto: Scorpion

Kohle-Klapper

Scorpion bringt Carbon-Helm

Wer es luftig und leicht mag, wird bei Scorpion fündig. Die Koreaner bringen den Exo-Tech-Klapphelm mit einer leichten Kohlefaser-Außenschale.

Damit wird der Helm, bei dem das Kinnteil ganz nach hinten wandern kann, um 200 Gramm leichter gegenüber der Polycarbonat-Version. So muss man trotz Klapp-Mimik nur smarte 1500 Gramm auf der Rübe spazieren fahren. In der Ausstattung zeigt sich der Kohlehelm genau so umfangreich wie sein Thermoplast-Pendant mit zwei Schalengrößen (XS bis L und XL bis XXL), Ratschenverschluss, Sonnenblende, Pinlock-Visier, hautsympathischem Futter und drei Belüftungsöffnungen. Bei den Farben stehen Schwarz matt, Schwarz glänzend und Schwarz glänzend mit roten oder weißen Verzierungen zur Auswahl.

Beim Preis lassen sich naturgemäß ebenfalls Unterschiede ausmachen: 440 Euro muss der Kunde für den Kohle-Klapper locker machen.

Weitere Informationen.
 

TOURENFAHRER-Newsletter

Mehr frische Infos und Angebote finden Sie im TOURENFAHRER-Newsletter.

Jetzt registrieren