Simson-Legende im Museum

Foto: Verkehrsmuseum Dresden

Kultige Zweitakter aus Suhl

Simson-Legende im Museum

Dresden. Im Verkehrsmuseum Dresden erfreut die Besucher bis Mitte August eine ganz besondere Ausstellung.

„Generation Simson. Mit 50 Kubik auf der Überholspur" beleuchtet die ereignisreiche Geschichte der Firma Simson in der DDR sowie im vereinigten Deutschland bis zu ihrer Insolvenz 2002 und ergründet das erstaunliche Comeback von Schwalbe, S 50 & Co nach dem Produktionsende.

Neben den Maschinen und ihren Geschichten stehen zahlreiche Menschen im Fokus der Ausstellung, die die Zweiräder entwickelt haben, die heute ihre „Simme“ aufwendig umbauen oder abenteuerliche Reisen mit ihr unternehmen.

Die Ausstellung ist bis 14. August zu sehen.

Weitere Informationen.

TOURENFAHRER-Newsletter

Mehr frische Infos und Angebote finden Sie im TOURENFAHRER-Newsletter.

Jetzt registrieren