Dekra-Crashtest mit flexiblen Kurvenleittafeln von Beilharz Straßenausrüstung

Beeindruckender Crash-Test

Biker Union: Flexible Kurvenleittafeln können Leben retten

Die Biker Union weist auf die lebensrettende Wirkung von flexiblen Kurvenleittafeln hin. Leider würden jedoch noch zu wenige der innovativen Tafeln verbaut, da die Rechtslage noch nicht entsprechend angepasst wurde.

Genau dort, wo ein gestürzter Motorradfahrer hinrutscht, ist eine Auslaufzone, dicke Strohballen oder Reifenstapel sind aufgetürmt, um den Aufprall abzufedern. Allerdings gibt es das nur auf Rennstrecken. Und natürlich kann niemand erwarten, dass jede Kurve auf öffentlichen Straßen entsprechend ausgestattet wird. Das tut auch die Biker Union nicht. Doch der Motorradfahrerverband setzt sich für eine praktikable Alternative zum Status quo ein.

Video der Firma Beilharz Straßenausrüstungen

Bereits im »Merkblatt zur Verbesserung der Verkehrssicherheit auf Motorradstrecken« (MVMot), an dem die BU mitgearbeitet hat, wird die lebensrettende Wirkung von flexiblen Kurvenleittafeln deutlich gemacht. Im Gegensatz zu den üblichen Konstruktionen mit stählernem Pfahl geben die Kunststoffprodukte bei einem Aufprall nach und absorbieren einen Teil der kinetischen Energie. Zudem hätten Verkehrsversuche in Baden-Württemberg ergeben, dass in entsprechend ausgestatteten Kurven auch die Unfallhäufigkeit – aller Fahrzeugtypen – zurückgeht, berichtet die BU auf ihrer Website. Als Grund wird der besser sichtbare weiße Kunststofffuß vermutet.

Merkblatt zur Verbesserung der Verkehrssicherheit auf Motorradstrecken (MVMot)
Das Merkblatt wird von der in Köln ansässigen Forschungsgesellschaft für Straßen- und Verkehrswesen (FGSV) herausgegeben. Die FGSV empfiehlt die formulierten Anwendungen als Stand der Technik. In einigen Bundesländern ist das Regelwerk bereits verbindlich eingeführt.
Die aktuell gültige Fassung datiert aus dem Jahr 2007, eine Aktualisierung ist in Vorbereitung.

Eine flächendeckende Einführung der Kunststoffpoller ist jedoch bis heute nicht erfolgt, da die Straßenverkehrsordnung nie angepasst wurde. Dort sind die Kunststoffelemente schlicht nicht vorgesehen.

Im Rahmen der Arbeiten an der Neufassung des MVMot wurden die innovativen Kurvenleittafeln im Crashtestzentrum der DEKRA mit Dummys getestet, wobei sich einmal mehr ihre verletzungsmildernde Wirkung herausstellte. Es bleibt abzuwarten, ob der Gesetzgeber jetzt reagiert.

Weitere Informationen

Artikelbild: Screenshot aus Beilharz-Video auf YouTube

Suche im News-Archiv

News-Archiv

TOURENFAHRER-Newsletter

Mehr frische Infos und Angebote finden Sie im TOURENFAHRER-Newsletter.

Jetzt registrieren