NRW führt Führerschein AM mit 15 ein

Mopeds und Mokicks

NRW führt Führerschein AM mit 15 ein

In Nordrhein-Westfalen dürfen ab Februar bereits 15-Jährige den Führerschein AM für Mopeds und Mokicks machen.

Als erstes Bundesland gestattet es Nordrhein-Westfalen 15-Jährigen, den Moped- und Mokick-Führerschein zu erwerben. Damit setzt NRW als erstes der alten Bundesländer die vom Bundeskabinett im Mai 2019 beschlossene Möglichkeit um, das AM-Alter um ein Jahr zu senken. Verkehrsminister Wüst meinte dazu: »Gerade im ländlichen Raum eröffnet der Moped-Führerschein jungen Menschen eine zusätzliche Mobilitäts-Option für den Weg zur Schule oder zur Ausbildungsstelle, die wir in Nordrhein-Westfalen jetzt früher möglich machen.« 

Eine Fahrschulausbildung mit theoretischer und praktischer Fahrerlaubnisprüfung bleibt weiterhin Pflicht. Ein mehrjähriger Modellversuch in den Ländern Sachsen, Sachsen-Anhalt, Thüringen, Brandenburg und Mecklenburg-Vorpommern hatte gezeigt, dass der AM-Lappen für 15-Jährige nicht zu erhöhten Unfallzahlen führt. Bleibt zu hoffen, dass die anderen Bundesländer nachziehen, damit es nicht zu einem Flickenteppich aus AM mit 15 und AM mit 16 kommt.

TOURENFAHRER-Newsletter

Mehr frische Infos und Angebote finden Sie im TOURENFAHRER-Newsletter.

Jetzt registrieren