Ride don't hide | Filmprojekt von Dieter Schneider

Fundraising für Filmprojekt

Ride don't hide

Nachdem Dieter Schneider seinen Sohn durch Suizid verloren hatte, ging er mit seinem Motorrad auf Weltreise, um die schreckliche Erfahrung zu verarbeiten. Seine 120.000 Kilometer lange Tour verband er mit dem Anliegen, weltweit über Depression zu informieren.

Von seinen Erlebnissen und Begegnungen rund um den Globus will Dieter Schneider nun in einem Film erzählen. Inhaltliche Unterstützung kommt von der »Stiftung Deutsche Depressionshilfe«.

Über Kickstarter hat Dieter bereits eine fünfstellige Summe eingesammelt, die in die Produktion des Filmes fließt. Das Fundraising läuft noch bis zum 31. Dezember.

Weitere Informationen

Suche im News-Archiv

News-Archiv

TOURENFAHRER-Newsletter

Mehr frische Infos und Angebote finden Sie im TOURENFAHRER-Newsletter.

Jetzt registrieren