Suzuki V-Strom 800DE

Neuer Reihentwin mit 776 Kubik

Die neue Suzuki V-Strom 800DE

Suzuki steigt mit der komplett neuen V-Strom 800DE in die obere Mittelklasse der Adventure Bikes ein. Angetrieben von einem Reihentwin, besitzt die Maschine offroadtaugliche Federwege sowie Felgenräder in endurogerechten Größen.

 Suzuki V-Strom 800DE
13 Bilder
 Suzuki V-Strom 800DE
 Suzuki V-Strom 800DE
 Suzuki V-Strom 800DE

 Die neue Suzuki V-Strom 800DE im Detail

Der neue, 84 PS starke Zweizylinder, der auch das Schwestermodell GSX-8S antreibt, besitzt die bekannte elektronische Peripherie, die der japanische Hersteller als Suzuki Intelligent Ride System (S.I.R.S.) bezeichnet. Darin enthalten sind neben drei Fahrmodi ein zweistufiges ABS, das sich für den Offroadeinsatz deaktivieren lässt, sowie eine Traktionskontrolle mit dem sogenannten Gravel-Mode. Dieser Modus, der bereits in der V-STROM 1050DE eingesetzt wird, lässt begrenzten Schlupf am Hinterrad zu.

Ein Quickshifter, ein Low RPM Assist und das Suzuki Easy Start System runden das Elektronikpaket ab.

 Suzuki V-Strom 800DE: reihen-Twin mit 270 Grad Hubzapfenversatz
5 Bilder
 Suzuki V-Strom 800DE: Cross Balancer

 Die Technik der Suzuki V-Strom 800DE

Dass es Suzuki ernst meint mit der Offradtauglichkeit, zeigt sich auch am Chassis. Der komplett neu entwickelte Rahmen aus Stahl nimmt vorne eine Upside-Down-Gabel mit 220 Millimetern Federweg auf. Im Heck arbeitet eine Schwinge in leicht gebogener Form, die über progressiv wirkende Hebel mit dem Zentralfederbein verbunden ist. Der Federweg am Hinterrad beträgt ebenfalls 220 Millimeter. Die Radgrößen von 21 Zoll vorne und 17 Zoll hinten sind guter Endurostandard. Zu einer schlauchlosen Lösung konnte sich Suzuki bei den Speichenrädern (vermutlich aus Kostengründen) nicht durchringen.

Serienmäßig besitzt die V-Strom 800DE eine Basisausstattung an Protektoren. Standard sind Handschützer sowie ein Motorschutz aus Kunststoff.

Optisch orientiert sich die V-Strom 800DE an ihren Ahnen und trägt den Schnabel stolz zur Schau. Ab Frühsommer 2023 soll sie in den drei Farben Glass Sparkle Black, Glass Mat Mechanical Gray und Champion Yellow No.2 bei den Suzuki-Händlern stehen. Der Preis ist noch nicht bekannt.

Weitere Informationen

Facebook

Wenn Du hier klickst, wirst Du zu Facebook weitergeleitet. Dabei werden Daten an Facebook übermittelt.

Ihre Vorteile als Print-Abonnent

Satter Inhalt, fairer Preis!

  • Zusätzlich E-Paper zum Vorzugspeis von nur 0,60 Euro pro Ausgabe
  • Kostenloser Zugang zum digitalen MOTORRAD NEWS- und Motorradfahrer-Archiv
  • Bis zu 20% Preisvorteil beim Kauf ausgewählter Produkte in unserem Shop
  • Flatrate für die Tour-Datenbank zum Vorzugspreis von nur 9,90 Euro pro Jahr
  • Kein Risiko! Sie können das Jahresabonnement nach dem ersten Bezugsjahr jederzeit kündigen

TOURENFAHRER-Newsletter

Mehr frische Infos und Angebote finden Sie im TOURENFAHRER-Newsletter.

Jetzt registrieren