Blue Peers Motorrad-Demo Kesselberg

Motto: »Unfallprävention statt Streckensperrung«

Motorraddemo am Kesselberg

Für den Ostersonntag plant die Blue Peers Motorradfreunde IG eine Demonstrationsfahrt über den Kesselberg, um ein Zeichen gegen die Sperrung der Strecke für Motorradfahrer zu setzen.

Der Kesselberg gehört zu den legendären Motorradstrecken Deutschlands. Bereits zu Beginn des 20. Jahrhunderts war der serpentinenreiche Abschnitt zwischen Kochel- und Walchensee Austragungsort von Motorradrennen. Die faszinierende Streckenführung wurde jedoch auch zahlreichen Motorradfahrern zum Verhängnis, weshalb die Strecke seit 1986 an Wochenenden und Feiertagen für Biker gesperrt ist.

Die Tatsache, dass die Streckensperrung seit 35 Jahren besteht, ihre Voraussetzungen seither jedoch nicht mehr überprüft wurden, nimmt die Blue Peers Motorradfreunde IG zum Anlass für eine Demofahrt. Angesichts von in den letzten Jahren stark zurückgegangener Unfallzahlen setzen sich die Blue Peers für eine Öffnung der Strecke für Motorradfahrer ein.

Die Demofahrt soll am Ostersonntag, 4. April 2021, am Edeka-Parkplatz in Kochel am See beginnen. An der Passhöhe ist eine Gedenkminute für verunglückte Motorradfahrer geplant. Nach gut 11 Kilometern Fahrt endet die Veranstaltung am Seilbahnparklatz. Für 20.00 Uhr ist eine Abschlusskundgebung geplant, die wegen der aktuellen Beschränkungen online stattfinden soll.

Weitere Informationen

Suche im News-Archiv

News-Archiv

TOURENFAHRER-Newsletter

Mehr frische Infos und Angebote finden Sie im TOURENFAHRER-Newsletter.

Jetzt registrieren